VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Neue Klage von Cruise und Kidman

Schauspielerpaar verklagt Boulevardzeitung "Star"

Bereits am vergangenen Donnerstag hat das Schauspielerpaar eine Klage gegen die Zeitung "Star" eingereicht.

Tom Cruise und Nicole Kidman haben ernst gemacht: Bereits am vergangenen Donnerstag hat das Schauspieler-Paar eine Klage gegen die Zeitung "Star" eingereicht. Die Boulevardzeitung hatte behauptet, Cruise und Kidman hätten für den Dreh der heißen Liebesszenen in "Eyes Wide Shut" tatkräftige Unterstützung von Sextherapeuten benötigt. Der Titel der Story lautete "Wir mußten Tom und Nicole beibringen, Liebe zu machen". In dem Artikel wurden die Sextherapeuten Tony und Wendy Duffield zitiert, die angeblich von Stanley Kubrick für den Dreh der Liebesszenen angeheuert wurden.
In ihrer Klageschrift erklärten Cruise und Kidman, die Zeitung habe sie mit der ihnen unterstellten "Unfähigkeit eine ausreichend realistische und amouröse Liebesszene zu spielen" als "unqualifizierte Schauspieler" hingestellt. Die beiden Hollywoodstars hatten nach Veröffentlichung des Artikel erklärt, noch nie von den Sextherapeuten gehört zu haben. Daher forderten sie eine Gegendarstellung, die die Zeitung jedoch verweigerte. Die Journalisten glauben noch immer an den Wahrheitsgehalt ihrer Meldung.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.