VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Nasse Füße

James Cameron im Rausch der Tiefe

"Titanic"-Regisseur James Cameron plant Film über Freitaucher-Ehepaar

Das Meer ist seine Leidenschaft: James Cameron scheint auf nasse Füße bei der Arbeit einfach nicht verzichten zu können. Nach Abschluss seines Ultra-Geheimen IMAX-Projekts will der "Titanic"-Regisseur die wahre Geschichte des Freitaucher-Ehepaars Francisco "Pipin" Ferreras und Audrey Mestre auf die Leinwand bringen. Das Paar hatten sich über den Extrem-Sport – Tieftauchen ohne externe Sauerstoffversorgung - kennen gelernt. Beide stellten neue Rekorde im Freitauchen auf, bis Mestre im vergangenen Jahr bei einem neuen Rekordversuch ums Leben kam.
Einige Szenen für den Film wird Cameron bereits im Oktober dieses Jahres drehen, denn da plant der hinterbliebene Ferreras den Freitauch-Rekord seiner verstorbenen Frau einzustellen. Das Freitauch-Milieu hatte im Jahr 1987 bereits Regisseur Luc Besson zu seinem Tauch-Klassiker "Im Rauch der Tiefe" inspiriert.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.