VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Meg Ryan: Ausgebuht

Unfreundliche Comedy-Queen

Die ewig Süße mal ganz zickig...

Die ewig Süße mal ganz zickig: Meg Ryan würdigte die im Regen Schlange stehenden Londoner Fans bei der Premiere von "In the Cut" keines Blickes, ließ sich nur unwillig fotographieren und rauschte direkt ins Kino.
Alles Teil ihres Imagewechsels? Zeigt sich die 41jährige in Jane Campions Thriller doch erstmals in einer düster angehauchten, ernsthaften Rolle - und dann auch noch nackt. Die rund 200 frierenden Fans und Journalisten, die sich Mittwochabend stundenlang vor dem Leicester Square Odeon Kino scharten, um einen Blick auf den anscheinend so herzigen Hollywoodstar zu erhaschen, waren jedenfalls enttäuscht - und bekundeten ihren Unmut mit Buh-Rufen. Annette Wolfe, die Pressesprecherin der Schauspielerin, konnte die Aufregung nicht verstehen: "Meg hat heute abend nichts falsch gemacht. Sie hätte nicht ausgebuht werden dürfen. Wir können nichts für den Empfang, den ihr die versammelten Leute gegeben haben. Sie hat nichts zu sagen."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.