VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Winslet ersetzt Kidman

Hauptrolle in "Der Vorleser"

Kate Winslet springt für die schwangere Nicole Kidman ein: Sie übernimmt die weibliche Hauptrolle in der Verfilmung von Bernhard Schlinks Roman "Der Vorleser"

Kate Winslet ersetzt Nicole Kidman in der Hauptrolle von "Der Vorleser". Kidman zieht sich wegen ihrer Schwangerschaft aus dem Projekt zurück. Winslet war laut dem Branchenmagazin Variety tatsächlich die erste Wahl für die Rolle, konnte zunächst aber nicht zusagen, weil sie sich bereits für "Revolutionary Road" verpflichtet hatte, dessen Drehtermin sich mit dem ursprünglich geplanten Drehstart von "Der Vorleser" überschnitten hätte. Kidman musste die Produktion schließlich verschieben, nachdem sie für zusätzliche Szenen in "Australia" zurück in ihre Heimat beordert wurde. Die Dreharbeiten begannen dann Ende letzten Jahres in Berlin und Görlitz. Kidman sollte in diesem Monat erstmals vor der Kamera stehen.
"Der Vorleser" wird die Filmversion von Bernhard Schlinks gleichnamigem internationalem Bestseller. Regie und Drehbuch übernimmt das Team von "The Hours", Stephen Daldry und David Hare. Schlinks Roman dreht sich um die deutsche Nachkriegsgeneration und den Umgang mit Verbrechern des Zweiten Weltkriegs: Hanna Schmitz (Winslet), eine rätselhafte 36jährige Schaffnerin, verführt Ende der 1950er den 15jährigen Akademikersohn Michael Berg. Zwischen den beiden entwickelt sich eine dauerhafte sexuelle Abhängigkeit, bis Hanna urplötzlich verschwindet. Viele Jahre später begegnet Michael ihr als Jurastudent unverhofft vor Gericht wieder - wo sie wegen Verbrechen im Nationalsozialismus angeklagt wird und schließlich auch ihr persönliches, streng gehütetes Geheimnis offenbaren muss.
David Kross ("Knallhart", "Krabat") spielt den jungen Michael, Ralph Fiennes ("Harry Potter und der Orden des Phönix") die ältere Version. In weiteren Rollen werden Bruno Ganz, Karoline Herfurth und Jeanette Hain zu sehen sein. Scott Rudin (u.a. "Revolutionary Road", "Die Queen") wird die Verfilmung mit den Regisseuren Sydney Pollack ("Die Dolmetscherin") und Anthony Minghella ("Der englische Patient", "Unterwegs nach Cold Mountain") produzieren. Minghella sollte den Film ursprünglich auch inszenieren, mit Juliette Binoche in der Hauptrolle.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.