VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Corey Haim, 'Lost Boys' Publicity Foto (1987)
Corey Haim, 'Lost Boys' Publicity Foto (1987)
© Warner Bros.

Corey Haim ist tot

Teenstar der 80er verstarb mit 38 Jahren

Der kanadische Schauspieler Corey Haim ist an einer "unbeabsichtigten Überdosis" verstorben

Der kanadische Schauspieler Corey Haim ist heute Nacht um 02:15 Ortszeit im Providence St. Joseph Medical Center in Burbank (Los Angeles) verstorben. Dies bestätigte die Gerichtsmedizinierin Cheryl MacWillie, laut der die Todesursache noch in einer Autopsie geklärt werden muss. Die Polizei von Los Angeles gab hingegen gegenüber dem TV-Sender KTLA bekannt, Haim sei einer "unbeabsichtigten Überdosis" erlegen - seine Mutter habe ihn leblos in seiner Wohnung aufgefunden. Um welche Drogen oder Medikamente es sich handelte, gab man noch nicht bekannt.
Haim stieg in den 80ern mit "Lucas" (1986) und "The Lost Boys" (1986) zum Teenstar auf. Danach geriet seine Karriere allerdings ins Stocken. In den 90ern machte Haim vor allem durch seine Abhängigkeit von Kokain und Crack von sich reden. Von 2007 bis 2008 trat er neben seinem "Lost Boys"-Co Star Corey Feldman in der Reality-Show "The Two Coreys" auf. Zuletzt war Haim in "Crank 2: High Voltage" (2009) zu sehen


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.