VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ewan McGregor in 'Ich liebe dich Phillip Morris'
Ewan McGregor in 'Ich liebe dich Phillip Morris'
© Alamode Film © Patty Perret

Watts und McGregor erleben Unmögliches

Tatsachendrama über Tsunami in Thailand

Ewan McGregor und Naomi Watts konnte der spanische Regisseur Juan Antonio Bayona ("Das Waisenhaus") für sein erstes englischsprachiges Projekt "The Impossible" gewinnen

Summit Entertainment hat sich die Rechte an "The Impossible" gesichert, einem Drama mit Naomi Watts und Ewan McGregor, das der Spanier Juan Antonio Bayona (Das Waisenhaus) ab August inszenieren wird.
Der Film erzählt eine wahre Geschichte, die sich während des Tsunamis von 2004 in Thailand zutrug. Plotdetails zum Drehbuch von Sergio G. Sanchez sind noch nicht bekannt. Die Dreharbeiten finden im spanischen Alicante und in Thailand statt und sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein.
Watts steht zur Zeit für die Star-besetzte Episodenkomödie "Untitled Comedy" vor der Kamera. Im Kino ist sie ab Dezember in Woody Allens Komödie "You Will Meet a Tall Dark Stranger" zu sehen.
McGregor hat zuletzt Steven Soderberghs Actionthriller "Knockout" abgedreht. Außer "Impossible" steht für ihn in diesem Jahr noch ein Thriller über Edgar Allen Poe mit dem Titel "The Raven" an, in dem er neben dem "Tödliches Kommando"-Star Jeremy Renner auftreten wird.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.