VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der Ghostwriter - Regisseur Roman Polanski
Der Ghostwriter - Regisseur Roman Polanski
© Kinowelt

Schweiz lässt Polanski frei

Auslieferung des Regisseurs abgelehnt

Die Regierung der Schweiz hat die Auslieferung des Regisseurs Roman Polanski an die USA abgelehnt

Roman Polanski wird nicht an die USA ausgeliefert. Das gab die Regierung der Schweiz heute in einem offiziellen Statement kund. Polanski könne sich nun "frei bewegen", sagte Justizministerin Eveline Widmer-Schlumpf. Der Regisseur wurde im September 2009 bei der Anreise zu einem Filmfest in Zürich verhaftet und lebte seit Dezember unter Hausarrest in seinem Ferienhaus im Gstaad.
Seit 2005 liegt gegen ihn ein internationaler Haftbefehl wegen eines Vergewaltigungsverfahrens von 1978 vor: 1977 verbaute Polanski sich mit dem Skandal um die damals 13jährige Samantha Gailey die Rückkehr nach Hollywood - er wurde der Vergewaltigung einer Minderjährigen unter Drogeneinfluss beschuldigt. Die Klage wurden jedoch zugunsten einer außergerichtlichen Einigung mit Gailey fallengelassen, nachdem Polanski seine Schuld eingestand. Der damals zuständige Richter soll dies jedoch bei der Urteilsfindung ebensowenig berücksichtigt haben, wie Polanskis Untersuchungshaft - 42 Tage mit psychologischer Beurteilung, deren Resultat die Empfehlung einer Bewähungsstrafe war. Kurz vor der Urteilsverkündung floh Polanski daher aus den USA, um einer seiner Meiunung nach mit Sicherheit drohenden überzogenen Gefängnisstrafe zu entkommen. Seither lebt er in Frankreich.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.