VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Die Wonder Boys

Die Wonder Boys (2000)

Wonder Boys

Ein knappes Jahrzehnt ist es her, seit der verschrobene Literatur-Professor Grady Tripp seinen ersten und einzigen Roman veröffentlichte. Aber einst als Wonder Boy gefeiert, kann sich der müde Mann inzwischen nur noch wundern.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der alternde Literaturprofessor Grady Tripp (Michael Douglas) scheint mit seinem Leben am Ende. Seine junge und wunderschöne Freundin verlässt ihn, gleichzeitig eröffnet ihm seine Affäre und Vorgesetzte Sara (Francis McDormand), dass sie schwanger ist und das Kind nicht von ihrem Ehemann stammen kann. Das alles trifft dann auch noch mitten in die Literaturtage seiner Uni. Neben dem Literaturmassenwunder Q (Rip Torn) kommt da sein eigener Agent Terry (Robert Downey Jr.), der schon lange auf das Folgewerk zu Tripps literarischen Erstling und Meisterwerk wartet. Wie soll er ihm nur klar machen, dass sein auf 300 Seiten konzipierter Roman streng gegen die 3000er-Grenze marschiert, ohne dass ein Ende in Sicht wäre? Als dann noch die bei ihm wohnende Studentin Hannah (Katie Holmes) Avancen ihm gegenüber macht, ist es mit Grady zu Ende. Er nimmt Reissaus, zusammen mit seinem wunderlichen Studenten James Leer (Tobey Maguire), der all die schlechten Eigenschaften eines guten Literaten aufweist und plötzlich das komplette Weltbild Tripps auseinandernimmt...

Bildergalerie zum Film

Die Wonder Boys

FilmkritikKritik anzeigen

"Wonderboys", Hansons Film 1 nach "L.A. Confidential", unterstreicht die Fähigkeiten des Regisseurs. Die grandios gespielte, dramatische Komödie ist ein durch und durch mitreißendes Meisterwerk voller Lebensweisheit. Dabei erzählt "Wonderboys" weniger eine Geschichte, als dass er von seinen Figuren erzählt. Obwohl die Handlung genug roten Faden zusammenbringt, um spannend zu wirken, so ist ihre [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2000
Genre: Komödie
Länge: 112 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 02.11.2000
Regie: Curtis Hanson
Darsteller: June Hildreth, Charis Michelsen, Michael Douglas
Verleih: Concorde

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Drei Frauen pokern um eine Fortsetzung
News
Kein Bild vorhanden :(
News
Vom Leben im Knast
Wie geht es eigentlich Robert Downey Jr?





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.