oder

Blue Valentine (2009)

Romantik-Drama mit Ryan Gosling und Michelle Williams als Paar, dessen Ehe in die Brüche geht. Als das unwiderufliche Ende bevorsteht, erinnern sie sich an die besseren Zeiten...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 9 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Nach sechs gemeinsamen Jahren ist Deans (RYAN GOSLING) und Cindys (MICHELLE WILLIAMS) Ehe am Ende. Was als romantische Leidenschaft mit unbedingter Hingabe begann, ist schleichender Ernüchterung gewichen: Aus Liebeserklärungen per Ukulele und Stepptanz wurden banale Streits um Geld, um fehlgeschlagene Ambitionen und um die gemeinsame Tochter Frankie (FAITH WLADYKA). Wie es so weit kommen konnte, weiß keiner von ihnen. Den Kampf scheinen beide bereits verloren zu haben. Als letzten Rettungsversuch für ihre Ehe verbringen Dean und Cindy eine Nacht in einem Motel, in der sowohl zärtliche Erinnerungen an die erste Zeit als Paar als auch die brutale Gewissheit wach werden, dass sie vor der härtesten Veränderung ihres Lebens stehen.

Bildergalerie zum Film

Blue ValentineDean (Ryan Gosling) - 'Blue Valentine'Cindy (Michelle Williams) - 'Blue Valentine'Dean (Ryan Gosling) und Cindy (Michelle Williams)...tine'Dean (Ryan Gosling) besucht Cindy zum ersten Mal zu...tine'Dean (Ryan Gosling) und Cindy (Michelle Williams)...tine'


Filmkritik

Cindy (Michelle Williams) und Dean (Ryan Gosling) sind verheiratet und haben eine kleine Tochter Frankie (Faith Wladyka). Sie arbeitet als Krankenschwester, er ist Maler, sie ist ständig gestresst, er trinkt zu viel. Aber sie lieben ihre Tochter über alles – und schlagen sich irgendwie durch. Doch Cindy und Dean waren auch einmal ganz anders. Als sie sich kennenlernten, träumte sie von einem Medizinstudium und er von der großen Liebe. Er war sich sicher, dass Cindy die Frau seines Lebens ist – und überzeugte sie mit einem Lied und seinem Charme. Es war der Beginn einer großen Liebe, doch im Hier und Jetzt ist davon bei Dean und Cindy nicht mehr viel zu spüren. Stattdessen bemühen sie sich verzweifelt darum, ihre Ehe irgendwie noch aufrechtzuhalten. Und eine gemeinsame Nacht in einem Hotel scheint die letzte Chance auf eine Zukunft zu sein.

Drehbuchautor und Regisseur Derek Cianfrance hat mit "Blue Valentine" einen manchmal anstrengenden, aber immer bemerkenswerten Film über den Anfang und das Ende einer großen Liebe gemacht. Diese Stadien visualisiert der Film vor allem durch die Kamera: Während die Kennlerngeschichte von Cindy und Dean mit der Handkamera gedreht wurde und auf diese Weise die Jugendlichkeit der Protagonisten deutlich wird, hält die Kamera in der Gegenwart weitaus mehr Distanz zu ihnen – um hin und wieder bei den Szenen in der Hotelzimmer eine beklemmende Nähe zu erzeugen. Auf diese Weise wird deutlich, wie sich Cindy und Dean mittlerweile die Luft zum Atmen nehmen. Dabei überzeugt der Film vor allem dank seiner herausragenden Darsteller: Michelle Williams spielt Cindy mit einer entwaffnenden Mischung aus Verletzbarkeit und Stärke, Ryan Goslings Wandlung von dem charmanten, energiegeladenen Dean zu dem trinkenden, schwachen Mann ist großartig.

Derek Cianfrance erzählt nur vom Anfang und Ende dieser Beziehung, daher stellt sich unweigerlich die Frage, warum diese Liebe gescheitert ist. Wie wurde aus diesen jungen, ambitionierten und glücklichen Menschen ein Ehepaar, das sich selbst zermürbt? Hier verweigert die Geschichte eine eindeutige Antwort, sondern macht lediglich deutlich, dass sie irgendwann vom Weg abgekommen sind – und sich das Ende eines Gefühls nicht bestimmen lässt. So bleibt von dieser Beziehung nur die Erinnerung.

Fazit: "Blue Valentine" erzählt mit fantastischen Hauptdarstellern und einer gelungenen Ästhetik eine kluge Geschichte über die Liebe und beschert ein intensives Seh-Erlebnis.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Blue Valentine

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2009
Genre: Drama, Romantik
Länge: 112 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 04.08.2011
Regie: Derek Cianfrance
Darsteller: Michelle Williams, Ryan Gosling, Carey Westbrook
Verleih: Central Film

Awards - Golden Globe 2011


Awards - Oscar 2011Weitere Infos


Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Ryan Gosling
News
Ryan Gosling: Komödie ärztlich verordnet
"Als ich 'Blue Valentine' abgedreht hatte, brauchte ich eine ärztliche Untersuchung, und er gab mir ein Rezept und sagte: 'Mach eine Komödie'. Also habe ich das gemacht..."
Mammut - Michelle Williams (Ellen)
News
"Blue Valentine": Ungemütliche Dreharbeiten
Michelle Williams hasste die Sexszenen mit Ryan Gosling
RYAN GOSLING in 'Lars und die Frauen'
News
Gosling zum Lachen
Neben Steve Carell




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.