oder

45 Years (2015)

Britisches Drama: Eine nach 50 Jahren im Eis der Schweizer Alpen gefundene Leiche bringt das Leben eines alteingespielten Ehepaares kräftig durcheinander.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Geoff (Tom Courtenay) und Kate (Charlotte Rampling) stehen kurz vor der als großes Fest geplanten Feier ihres 45-jährigen Hochzeitsjubiläums. Genau zu dieser Zeit ereilt Geoff die Nachricht, dass seine vor 50 Jahren in den Schweizer Alpen tödlich verunglückte Freundin Katya jetzt als im Gletschereis eingefrorene makellos erhaltene Leiche gefunden wurde. Damals war Katya in eine Gletscherspalte gefallen, als sie gemeinsam mit Geoff dabei war zu Fuß die Alpen in Richtung Italien zu überqueren. Dort angekommen, wollten die beiden Verliebten heiraten. Während Geoff immer mehr in der Erinnerung an die Vergangenheit versinkt, wächst bei Kate unaufhörlich die Unsicherheit und die Eifersucht.

Bildergalerie zum Film

45 Years45 Years45 Years45 Years45 Years45 Years


Filmkritikunterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse4 / 5

Andrew Haighs Drama "45 Years" ist ein sehr intimes Portrait eines bereits in die Jahre gekommenen Paares, das es sich eigentlich sehr behanglich in ihrem kleinen Leben und in ihrem eingespielten Zusammensein eingerichtet hatte. Geoff und Kate leben schon lange in einem kleinen Ort auf dem Land, in dem sie einen festen Freundeskreis, ein malerisches Häuschen im Grünen und einen Hund besitzen, mit dem sie Spazierengehen. Dann plazt die Nachricht von der im Eis gefundenen und konservierten Toten wie eine Bombe, in die heimelige Idylle hinein.

Geoff erinnert sich an seine jungen Jahre und an eine längst verlorene Liebe und Leidenschaft - auch für sein Leben. Kate muss erkennen, dass sie ein Ersatz für eine viel aufregendere Katya ist, von der sie bisher offensichtlich gar nicht wusste. Trotz aller Rationalisierungsversuche droht Kate an dieser Erkenntnis zu zerbrechen. Geoff versucht ebenso, wie seine Frau einfach sein bisheriges Leben weiterzuleben, aber zu mächtig erscheinen, die neu entfachten Gefühle.

"45 Years" ist ein sehr klassisches und unaufgeregtes europäisches Arthouse-Drama, dass von seiner präzisen Beobachtung und von seinen herausragenden Hauptdarstellern lebt. Anstatt die inneren Brüche und Konfliktlinien explizit auszubuchstabieren, spielt sich hier Entscheidendes ganz oft zwischen den Zeilen ab. Es sind zumeist nur kurze unsichere Blicke, feinste Modulationen im Tonfall und feine Gesten, die den unausgesprochenen Subtext zu dem dem vordergründig Gesagten offenbaren. Zu Recht wurden Tom Courtenay und Charlotte Rampling für diese Leistung auf der 65. Berlinale 2015 mit dem Silbernen Bären als die beiden besten Hauptdarsteller ausgezeichnet.

Fazit: "45 Years" ist ein feinfühliges Drama, das zeigt, wie eine scheinbar perfekte Ehe nach jahrzehntelangem Zusammensein in ihren Grundfesten erschüttert wird.




FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollEinen Liebesfilm zu erzählen, in dem nicht junge ?knackige?, sondern reifere und erfahrenere Menschen zu sehen sind, ist an sich schon verdienstvoll. Andrew Haigh ist jedoch zudem noch ein brillanter Schauspieler-Film gelungen. Charlotte Rampling [...mehr]

TrailerAlle anzeigen

Zum Video: 45 Years

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 2015
Genre: Drama
Länge: 93 Minuten
Kinostart: 10.09.2015
Regie: Andrew Haigh
Darsteller: Charlotte Rampling als Kate Mercer, Tom Courtenay als Geoff Mercer, Geraldine James als Lena
Verleih: Piffl Medien

Awards - Oscar 2016Weitere Infos


Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Fack ju Göhte 2
News
Taxi
News
Berlinale: Goldener Bär für "Taxi"
Schauspielpreise für Charlotte Rampling und Tom Courtenay
Berlinale-Jury: Darren Aronofsky, Martha De...utou.
News
Heute Abend "Berlinale"-Preisverleihung
Zwei deutsche Filme sind Favoriten
Love, Theft and Other Entanglements
News




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.