Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Stephen Frears ('Cheri')
Stephen Frears ('Cheri')
© 2009 PROKINO Filmverleih GmbH

Von der Queen zu Queen:

Frears soll Freddie Mercury-Biopic inszenieren

Stephen Frears ist laut Variety der wahrscheinlichste Kandidat für die Regie eines seit mehreren Jahren geplanten Biopics mit Sacha Baron Cohen in der Hauptrolle

Von Die Queen zu Queen: Stephen Frears ist laut Variety der wahrscheinlichste Kandidat für die Regie eines seit mehreren Jahren geplanten Freddie Mercury-Biopics mit Sacha Baron Cohen in der Hauptrolle. Peter Morgan (Die Queen, Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht) schrieb das ersten Drehbuch, welches jüngst von Stephen J. Rivele und Christopher Wilkinson (Klang der Stille - Copying Beethoven, Ali) überarbeitet wurde. Sowohl Mercurys Erben, als auch die drei überlebenden Queen-Mitglieder unterstützen den Film - Brian May und Roger Taylor haben eigens eine Firma namens Queen Films gegründet und werden die Musik besteuern. Ob Cohen selbst singen wird, oder man auf Originalaufnahmen zurückgreift, ist bisher nicht bekannt. Mercury verstarb 1991, im Alter von 45 Jahren, an den Folgen seiner AIDS-Erkrankung. Die Filmhandlung konzentriert sich auf die frühen Achtziger, mit Queens legendärem Konzert für Bob Geldofs Live Aid (1985), im Londoner Wembley Stadium, als Höhepunkt.
Wann das Biopic gedreht wird, ist noch offen. Frears inszeniert diese Tage das Drama "Muhammad Ali's Greatest Fight" für HBO. Außerdem hat er sich für die Regie von Fox Searchlighs Drama The Bengali Detective verpflichtet, zu dem D.V. DeVincentis - sein Autor von High Fidelity und Lady Vegas - zur Zeit das Drehbuch schreibt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.