Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Alexander Skarsg rd
Alexander Skarsg rd
© BANG Showbiz

Vier Kandidaten für "Tarzan"

Cavill, Hunnam, Skarsgård und Hardy

Alexander Skarsgård, Henry Cavill, Charlie Hunnam und Tom Hardy sind für die Hauptrolle in einer neuen Verfilmung von Edgar Rice Burroughs' "Tarzan" im Gespräch.
Wie vulture.com berichtet, sind Henry Cavill (Man of Steel), Charlie Hunnam (TV-Serie "Sons of Anarchy"), Alexander Skarsgård (TV-Serie "True Blood") und Tom Hardy (The Dark Knight Rises) für die Hauptrolle in der Neuauflage von "Tarzan" im Gespräch, welche der "Harry Potter"-Regisseur David Yates für Warner Bros. inszenieren wird.
Das Projekt wird bereits seit 2003 von Jerry Weintraub ("Ocean's Eleven"-Reihe) angeschoben. Vor Yates sollte erst Guillermo Del Toro und danach Craig Brewer (Footloose) die Regie übernehmen, der zusammen mit Stuart Beattie (30 Days of Night) auch das Drehbuch schrieb. Gerüchten zufolge scheiterten vorherige Anläufe an Budget-Unstimmigkeiten.
"Tarzan" ist eine Figur des amerikanischen Autors Edgar Rice Burroughs und tauchte erstmals 1912 in der Geschichte "Tarzan bei den Affen" auf. Die erste von über 100 Filmversionen folgte fünf Jahre später, mit Elmo Lincoln in der Hauptrolle. Wann die Produktion der neuen Version startet, ist bisher nicht bekannt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.