Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Sam Taylor-Johnson mit Ehemann Aaron Taylor-Johnson
Sam Taylor-Johnson mit Ehemann Aaron Taylor-Johnson
© BANG Showbiz

Sam Taylor-Johnson inszeniert "Fifty Shades Of Grey"

Hauptdarsteller stehen noch nicht fest

Die britische Regisseurin von "Nowhere Boy" wird E.L. James' Roman verfilmen

Wie Variety berichtet, wird die britische Regisseurin Sam Taylor-Johnson (Nowhere Boy) den umstrittenen Roman "Fifty Shades of Grey" auf die Leinwand bringen. Wer die Hauptrollen übernimmt, ist noch offen. "Sams einzigartige Fähigkeit, auf anmutige Weise komplexe Beziehung mit Liebe, Emotionen und sexueller Chemie zu präsentieren, machen sie zur idealen Regisseurin, um Christian und Anastasias Beziehung zum Leben zu bringen", gab der Produzent Michael De Luca (Ghost Rider 2: Spirit of Vengeance, Die Kunst zu gewinnen - Moneyball) gestern in einem Statement zum Projekt kund. "E.L. James' Charaktere und ihr lebendiges Erzählen verlangen einen Regisseur, der bereit ist, Risiken einzugehen und wenn nötig bis an die Grenze zu gehen. Sam passt wie dafür geschaffen."
Kelly Marcel
(Saving Mr. Banks, TV-Serie "Terra Nova") adaptierte das Buch, welches ursprünglich als "Twilight"-Fanfiction begann. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr starten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.