Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Matt Damon in Christopher Nolans "Interstellar"

kleine Rolle in Nolans Zeitreisenabenteuer

The Playlist hat herausgefunden, dass Matt Damon eine kleine Rolle in Christopher Nolans "Interstellar" übernimmt. Dafür wird er sich für zwei Wochen nach Island begeben. Die Dreharbeiten dauern insgesamt vier Monate. Konkrete Details zu dem Part gibt es bisher nicht. Damon gesellt sich zu Matthew McConaughey, Anne Hathaway, Jessica Chastain, Michael Caine, Casey Affleck, Wes Bentley, Topher Grace, John Lithgow, Ellen Burstyn, Bill Irwin, Mackenzie Foy, Timothée Chalamet (TV-Serie "Homeland"), David Oyelowo (Jack Reacher, <Der Butler) und David Gyasi (Cloud Atlas - Der Wolkenatlas). Christophers Bruder Jonathan Nolan (Prestige - Die Meister der Magie, The Dark Knight, The Dark Knight Rises) schrieb das Drehbuch, welches sich um die sogenannten Wurmlöcher im Weltraum und eine "heroische interstellare Reise zu den entferntesten Grenzen unseres wissenschaftlichen Verständnisses" dreht. Der Kinostart ist für November 2014 angesetzt.Damon scheint außerdem das geeignete Projekt für sein Regiedebüt gefunden zu haben: Nachdem er Promised Land wegen einem Terminkonflikt aufgeben musste, will er nun "The Foreigner" inszenieren, nach einem Drehbuch des Oscar-preisgekrönten Autors Chris Terrio (Argo). Die Story basiert auf dem New Yorker-Artikel "A Murder Foretold", in dem David Grann die wahre Geschichtes des Rechtsanwalts Rodrigo Rosenberg Marzano erzählt, der in Guatemala erschossen wurde. Er hinterließ ein Video, in dem er den Präsidenten, dessen Frau und andere beschuldigte, ihn umbringen zu wollen. Wann Damon den Film inszenieren wird und ob er selbst darin auftritt, ist noch nicht bekannt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.