VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Hugh Jackman
Hugh Jackman
© Bang Showbiz

Hugh Jackman trifft intelligenten Roboter

In Neill Blomkamps SciFi-Komödie "Chappie"

Jackman übernimmt eine Rolle im nächsten Film vom "District 9"-Regisseur

Hugh Jackman verriet Screen Daily auf dem Zürich Film Festival, dass die Gerüchte, denen zufolge er in der SciFi-Komödie "Chappie" von Neill Blomkamp (Elysium, District 9) auftritt, tatsächlich stimmen: "Das ist wahr. Ich spiele eine Rolle in Neills neuem Film 'Chappie', den wir in Johannesburg drehen. Ich bin da für ein paar Wochen zu Beginn des nächsten Jahres." Der Film beruht auf Blomkamps Kurzfilm "Tetra Vaal" (2004) und dreht sich um einen Roboter mit künstlicher Intelligenz, der von zwei Gangstern gestohlen wird, die ihn für kriminelle Aktivitäten nutzen wollen. "District 9"-Star Sharlto Copley leiht der Maschine seine Stimme, die südafrikanischen Rapper Ninja und Yolandi Vissel stellen die Ganoven dar. Welche Rolle Jackman dabei spielt, gab der Schauspieler nicht preis.
Dafür ließ er durchblicken, dass die seit Jahren geplanten Projekte "The Greatest Showman on Earth" (ein Musical um P.T. Barnum) und "Unbound Captives" (ein Western mit Robert Pattinson) noch nicht tot sind: "Ich dachte ehrlich, es [The Greatest Showman] würde in der Entwicklung stecken bleiben, weil neue Musicals sehr schwierig sind, aber vor kurzen gab es eine echte Wende und es gibt richtigen Schwung, also bleibt auf dem Laufenden. [Unbound Capitves] ist ein anderes schwierig zu startendes Projekt."
Jackman will sich - wie er bereits vor einiger Zeit ankündigte - nach vier Filmen hintereinander erstmal eine Auszeit nehmen: "Es ist ungewöhnlich für mich, so viele Filme in einer Reihe zu machen, aber jeder von ihnen, speziell 'The Prisoner', war für mich fesselnd und ich flehte sie [meine Frau] und meine Kinder an, und sie haben das zu einem gewissen Grad verstanden. Also ist es jetzt für mich an der Zeit, nach Hause zu gehen."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.