Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Samuel L. Jackson
Samuel L. Jackson
© BANG Showbiz

Jackson und Cusack drehen neue Stephen King-Verfilmung

Hauptrollen im apokalyptischen Thriller "Cell"

Sieben Jahre nach Zimmer 1408 tun sich Samuel L. Jackson und John Cusack wieder für eine Stephen King-Verfilmung zusammen: Sie treten im apokalyptischen Thriller "Cell" auf, nach Kings Roman "Puls". Darin werden durch ein Signal, das plötzlich über das Mobilfunknetz verbreitet wird, alle Menschen, die mit einem Handy telefonieren, zu brutalen Killern ohne Verstand, die sich schließlich zu Schärmen mit kollektivem Bewusstsein zusammenfinden. Jackson spielt Tom McCourt, einem Ingenieur und ehemaligen Soldaten. Cusack stellt Clay Riddell dar, einen Comiczeichner, der verzweifelt versucht, seine Frau und seinen Sohn zu finden. Das Drehbuch schreibt King selbst, zusammen mit Adam Alleca (The Last House on the Left). Todd Williams (Paranormal Activity 2) wird den Film ab Januar inszenieren.
Jackson ist ab dem 05. Dezember wieder im Kino zu sehen, in Spike Lees Oldboy. Cusack hat zuletzt Maps to the Stars abgedreht, eine Hollywood-Satire von David Cronnenberg. Zur Zeit steht er in Puerto Rico für den Thriller Reclaim vor der Kamera.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.