Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Chris Pratt in "Jurassic World"?

Als Ersatz für Josh Brolin

"Parks & Recreation"-Star Chris Pratt kommt laut The Wrap für die männliche Hauptrolle in "Jurassic World" infrage. Josh Brolin, der zuerst mit dem Part in Verbindung gebracht wurde, ist dem Magazin zufolge definitiv nicht dabei. Über eine weitere Rolle soll derzeit auch Irrfan Khan (Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger) verhandeln. Besetzt wurden bereits Bryce Dallas Howard (50/50 - Freunde fürs Über(leben)), Ty Simpkins (Insidious Chapter 2) und Nick Robinson (The Kings of Summer).
Plotdetails hält Universal nach wie vor geheim. Der Hollywood Reporter berichtet jedoch, bei Pratts potentieller Rolle handele es sich um einen "raubeinigen ehemaligen Soldaten", während Howard eine smarte Wissenschaftlerin darstellen soll. Simpkins und Robinson spielen ihre Neffen. Die Regie übernimmt Colin Trevorrow (Safety Not Guaranteed), nach einem Drehbuch, das er zusammen mit Derek Connolly schrieb. Steven Spielberg betreut das vierte Dinosaurier-Abenteuer als Produzent. Der Kinostart ist für den 4. Juni 2015 angesetzt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.