Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Matthew McConaughey
Matthew McConaughey
© BANG Showbiz

Casting-News: "The Dark Tower"

Ron Howard will Matthew McConaughey

(22.01.2014) Aaron Paul als Junkie in "The Dark Tower"?
"Breaking Bad"-Star Aaron Paul spielt eventuell wieder einen Junkie - allerdings in einer mystischen Westernwelt. Der Schauspieler hat in einem Interview mit "Ain't It Cool News" bestätigt, dass er über die Rolle des Eddie Dean in der seit 2010 geplanten Stephen King-Verfilmung "The Dark Tower" verhandelt: "Ich hatte jede Menge Meetings dazu. Ich saß gerade mit Ron Howard zusammen, der ein großer Fan der Serie [Breaking Bad] ist, was so verrückt ist - alleine darüber nachzudenken, dass Ron Howard weiß, wer ich bin. Sie planen definitiv, das zu drehen. Ich bin aufgeregt. Ihr Ziel ist es, drei Filme zu drehen und außerdem ein Fernsehelement, was sehr interessant wird. Von dem was ich gehört habe ist Eddie Dean ein sehr epischer, ikonenhafter Charakter."

Eddie wurde in "Drei", dem zweiten Band der siebenteiligen Serie, eingeführt. Er ist ein ein Heroinabhängiger Drogenkurier im New York der 1980er, der in die magische Dark Tower-Welt gerät, wo er dem Revolverhelden Roland Deschain bei seiner Suche nach dem mysteriösen Dunklen Turm hilft. Sollte Paul die Rolle bekommen, müsste er sich für mehrere Jahre verpflichten: "The Dark Tower" ist als Kinotrilogie mit jeweils einer nachfolgenden Serie angelegt.

Howard soll den den ersten Film und die erste Staffel inszenieren, die voraussichtlich auf HBO gezeigt wird. Wann das passiert und wer Roland spielt, ist noch nicht bekannt. Der Regisseur gab im Herbst 2013 kund, alle an dem Projekt Beteiligten hätten ein "Schweigegelübde" zum Produktionsstatus abgelegt.

(17.11.2015) Update
Produzent Ron Howard will Matthew McConaughey für die Hauptrolle in seiner Verfilmung von "Der dunkle Turm" nach dem Roman von Stephen King engagieren. Wie "The Wrap" meldet, haben erste Gespräche zwischen Howard's Produktionsgesellschaft Imagine Entertainment und dem Darsteller begonnen.

Unterschiedliche Angaben werden dazu gemacht, welche Rolle der 46-Jährige verkörpern wird: Entweder den Revolverhelden Roland Deschain oder den Bösewicht Man in Black. Columbia Pictures werden den Fantasy-Film am 13. Januar 2017 auf die Leinwände bringen. Nicolaj Arcel ("Die Königin und der Leibarzt") wird Regie führen; zusammen mit Akiva Goldsman ("I Am Legend") und Jeff Pinkner ("The Amazing Spider-Man 2") hat er die Buchvorlage von 1982 adaptiert.

McConaughey hätte auf jeden Fall Zeit, denn bisher hat er sich noch für keine Produktion im kommenden Jahr verpflichtet. Am Wochenende wird er "Saturday Night Live" moderieren. Zuletzt hat er die beiden Dramen "The Free State of Jones" mit Gugu Mbatha-Raw und "Gold" mit Bryce Dallas Howard beendet.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.