Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Amy Ryan in 'Gone Baby Gone'
Amy Ryan in 'Gone Baby Gone'
© Photos: Claire Folger © 2006 Miramax Film Corp. All Rights Reserved.

Casting-Update für Steven Spielbergs Thriller über den Kalten Krieg

Amy Ryan, Alan Alda, Billy Magnussen und Eve Hewson gesellen sich zu Tom Hanks

Steven Spielberg bringt langsam die Besetzung für seinen nach wie vor titellosen Thriller über Spionage im Kalten Krieg zusammen: Zu Tom Hanks in der Hauptrolle gesellen sich Amy Ryan (Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel), Alan Alda (TV-Serie "M.A.S.H.", Wanderlust - Der Trip ihres Lebens), Billy Magnussen (TV-Serie "Jung und Leidenschaftlich", The East) und Eve Hewson (TV-Serie "The Knick", Cheyenne - This Must Be the Place). Mark Rylance (Die Schwester der Königin) ist bereits seit längerer Zeit an Bord. Ryan spielt die Gattin von Hanks Charakter James Donovan, einem Anwalt, der die Übergabe des Piloten und CIA-Agenten Francis Gary Powers aushandelte, welcher 1960 während eines Spionagefluges von der sowjetischen Luftverteidigung abgeschossen wurde. 1962 tauschte die UdSSR Powers auf der Glienicker Brücke in Potsdam gegen den sowjetischen Spitzenspion Rudolf Abel aus. Matt Charman (Suite Francaise - Melodie der Liebe) schrieb den ersten Drehbuchentwurf, der inzwischen von Joel und Ethan Coen überarbeitet wird. Die Produktion übernimmt Marc Platt (Winter's Tale, Drive). Im September sollen die Dreharbeiten starten, an Schausplätzen in New York und Berlin. Der Kinostart in Deutschland ist für den 26. November 2015 angesetzt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.