Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Roland Emmerich inszeniert 'Moonfall'
Roland Emmerich inszeniert 'Moonfall'
© Bang Showbiz

Emmerich inszeniert Moonfall

Neue Katastrophe für Emmerich

Obwohl seine letzten Filme "Anonymus" und "Stonewall" nicht gerade Kassenschlager waren und auch der an diesem Wochenende in den USA angelaufene "Independence Day"-Aufguss "Independence Day: Wiederkehr" (Deutschlandstart ist am 14.Juli 2016) bei US-Kinogängern nicht ganz das erhoffte Interesse weckt, zeigt sich Universal Pictures gegenüber Regisseur Roland Emmerich gnädig. Für die Inszenierung des von Emmerich mit Harald Kloser und Spencer Cohen verfassten SciFi-Streifens "Moonfall" will das Studio noch einmal sein Schatzkistlein öffnen.
Das Script dreht sich – Überraschung – um eine Gruppe von Helden, die – noch größere Überraschung – die Erde retten müssen. Bedroht wird diese diesmal nicht von Aliens, dem Klimawandel oder gar einer mutierten Riesenechse, nein, das Übel kommt vom Mond, der aus rgendwelchen merkwürdigen Gründen droht auf die Erde zu stürzen.

Bei ihrer mittlerweile siebten Zusammenarbeit werden sowohl Emmerich als auch Kloser als Produzenten fungieren. Ob Kloser, wie zuvor unter anderem schon für "Independence Day: Resurgence", "2012" oder "White House Down" auch wieder die Filmmusik komponieren wird, ist noch nicht klar.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.