Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
John Goodman und Brie Larson bei der Sternenthüllung
John Goodman und Brie Larson bei der Sternenthüllung
© Brie Larson / Instagram

John Goodman erhält Stern auf Walk of Fame

Jeff Bridges gibt den Dude

John Goodman hat sich am Freitag in die Reihe der Künstler eingereiht, die einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame erhalten haben. Und kein anderer als sein "Big Lebowski"-Mitspieler Jeff Bridges hielt die nicht ganz ernst gemeinte Laudatio in seiner Dude-Persona. Ebenfalls anwesend waren seine "Kong: Skull Island"-Mitwirkenden Brie Larson und Tom Hiddleston.

"Als Showman hat er die Bühnen von Los Angeles bis New York erkundet - und wir reden hier vom Broadway, Mann. Und er hat auch einige seltsame kleine Filme gedreht. Er ist ein Mann seiner Zeit. Er ist ein Mann unserer Zeiten, und er ist eine Legende geworden", erklärte Bridges, der sich seinen Lebowski-Strickpulli übergezogen hatte.

Der 1952 in Affton im US-Bundesstaat Missouri geborene Goodman begann seine Karriere 1975 in New York City am Theater. 1983 tauchte er erstmals auf der Leinwand mit dem Kirk Douglas-Kriminalfilm "Eddie Macon's Run" auf.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.