Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Guillermo del Toro
Guillermo del Toro
© BANG Showbiz

Guillermo del Toro wird Präsident der Jury in Venedig

Letztes Jahr Preisträger mit "The Shape of Water"

Letztes Jahr hat er den Goldenen Löwen bei den Filmfestspielen in Venedig für "The Shape of Water" gewonnen, in diesem Jahr wird er auf der anderen Seite sitzen: Guillermo del Toro übernimmt den Vorsitz der Wettbewerbsjury des 75. Filmfestivals von Venedig, die vom 29. August bis zum 5. September stattfinden werden.

Für den Mexikaner schließt sich damit ein Kreis: 1997 startete sein englischsprachiges Debut "Mimic" in der Midnight-Sektion des Festivals; 2006 war er Mitglied der Jury, die den Luigi de Laurentiis-Preis auslobt, der an Debutwerke geht.

"Als Jury-Vorsitzender in Venedig zu dienen, ist eine immense Ehre und Verantwortlichkeit, die ich mit Respekt und Dank annehme. Venedig ist ein Fenster des Weltkinos und die Gelegenheit, seine Kraft und seine kulturelle Bedeutung zu feiern", erklärte der Regisseur.

Alberto Barbera, der künstlerische Leiter des Festivals, pries del Toro als jemanden, der "Großzügigkeit verkörpert, eine Liebe für die Filme der Vergangenheit und der Zukunft und eine Leidenschaft für die Art des Kinos, das Emotionen hervorrufen kann, Menschen berühren und zugleich sie zum Nachdenken zu bringen. Durch die Gabe seiner lebhaften Einbildungskraft, seines ungewöhnlichen Feingefühls und seines Vertrauens in die Macht des Bildes, hat er ein phantastisches Universum zum Leben erweckt, in dem Liebe und Angst nebeneinander existieren können, und Verschiedenheit als einen fundamentalen Wert feiert. Er wird ein warmherziger, wissbegieriger und enthusiastischer Vorsitzender werden."




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.