VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Neue Projekte für Diaz, Kidman, Foster, Gibson, ...

Castingnotizen

Wie die BBC berichtete, ist Schauspielerin Cameron Diaz momentan in (nicht mehr) geheimen Verhandlungen, um an der Seite von Drew Barrymore in der Filmversion von "Drei Engel für Charlie" aufzutreten. Barrymore, die den Film Co-Produziert, soll auf die Idee gekommen sein, Diaz die Rolle von Sabrina Duncan, der schlausten der drei "Engel", aufzudrücken. Ebenfalls mit adrett gescheitelter Fönfrisur wird Angelina Jolie vor die Kamera treten.

Selten paßt der Name eines Regisseurs so gut zum Filmprojekt: Rob Zombie(!), der ursprünglich die Inszenierung von "The Crow 3" übernehmen sollte, ist nun in Verhandlungen um das Horrorfilmprojekt "Legend of the 13 Graves". Der Film soll an 70er Jahre Horrorstreifen wie "The Texas Chainsaw Massacre" angelehnt sein und von einer Gruppe junger Reisender erzählen, die in einer kleinen, an sich normal wirkenden Stadt einen Stop einlegen. Die wahre Natur der Stadt kommt ans Licht, als die Gruppe auf eine recht merkwürdige Familie trifft. Guy Oseary und Madonna werden den Film produzieren.

Jodie Fosters Egg Pictures und Mel Gibsons Icon Productions werden gemeinsam mit Filmemacher Jim Uhls die Actioncomedy "Mace and Mardi" produzieren. Die von Uhls verfaßte Story handelt von einem neurotischen Ehepaar, das seine Brötchen als Kopfgeldjäger verdient. Nach einer Eheberatung beschließen sie, ihren stressigen Job aufzugeben und ihr Leben von Grund auf neu zu beginnen. Doch dafür müssen sie jedoch erst einmal ein wenig Geld beiseite legen und daher dummerweise noch so einige Kriminelle jagen. Möglicherweise werden Gibson und Foster auch die Hauptrollen übernehmen.

Nicole Kidman ist in Verhandlungen um die Hauptrolle in dem Film "Birthday Girl". Dabei könnte der langbeinigen Schönen eine Bestellnummer auf die Stirn geklebt werden: Die Story handelt von einem Londoner Finanzier, der sein Liebesleben per Katalogbestellung auffrischen will. Er bekommt jedoch mehr, als er bezahlt hat, denn seine frisch bestellte russische Verlobte reist gleich mit ihrer gesamten Verwandtschaft an. Schauspieler Ben Chaplin hat sich bereits für die männliche Hauptrolle verpflichet. Sollte Kidman unterschreiben, wird sie ab Ende Mai in Australien vor der Kamera stehen. Dort wird auch ihr Mann Tom Cruise noch so einige Zeit mit dem Dreh zu "Mission Impossible 2" zu Gange sein.

Die heiratswillige Courtney Cox und ihr Auserwählter David Arquette (beide in den "Scream"-Filmen zu sehen) werden gemeinsam für die Komödie "The Shrink" vor der Kamera stehen. Cox wird eine Frau spielen, die kurzerhand in die Rolle ihrer Psychotherapeutin schlüpft und sich dabei in einen Patienten verliebt, der selber schon so einige Erfahrung mit Hochstapelei gesammelt hat. Richard Benjamin soll die Regie übernehmen, die Dreharbeiten sollen bereits am 19. April beginnen und passend für den Beginn des "Scream 3" Drehs am 15. Juni fertig sein


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.