VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Depp dreht dauernd mit Disney:

"Pirates of the Caribbean 4", "Alice in Wonderland" und "The Lone Ranger"

Johnny Depp (45) hat sich für drei neue Disney-Filme verpflichtet: "Alice in Wonderland", "The Lone Ranger" und den vierten Teil der "Pirates of the Caribbean"-Reihe

Johnny Depp dreht drei neue Filme für Disney.
Nummer 1 wird sein sechstes Projekt mit Tim Burton: Er spielt den verrückten Hutmacher in der 3D-Version von Lewis Carrolls "Alice im Wunderland", in welcher Burton Performance-Capture-Animationen à la "Beowulf" oder "Polar Express" mit Life Action-Szenen kombiniert. Alice wird von der australischen Newcomerin Mia Wasikowska dargestellt. Die Dreharbeiten starten im November, nach einem Skript von Linda Woolverton ("König der Löwen"). In die Kinos soll der Film im März 2010 kommen.

Nummer 2 ist die seit langem geplante Filmversion der Fernsehserie "The Lone Ranger" - einem Klassiker der amerikanischen Popkultur. Die Story dreht sich um einen maskierten Cowboy im wilden Westen, der mit dem schnellen Pferd Silver und seinem schlauen indianischem Freund Tonto für Gerechtigkeit sorgt. Depp - der tatsächlich Cherokee unter seinen Vorfahren hat - spielt Tonto. Das Autorenteam Ted Elliott und Terry Rossio ("Das Vermächtnis der Tempelritter", "Fluch der Karibik" I-III, "Die Legende des Zorro") schrieb das Drehbuch. Wer die Hauptrolle übernimmt, ist noch nicht bekannt - ebensowenig wie Plotdetails.

Nummer 3 ist tatsächlich Teil 4 der "Pirates of the Caribbean"-Serie. Depp spielt wiederum den Piratenkapitän Jack Sparrow. Mehr gibt Disney noch nicht preis.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.