VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Patrick Swayze in 'Dirty Dancing', 1987
Patrick Swayze in 'Dirty Dancing', 1987

Patrick Swayze ist tot

Filmstar der 80er erlag Bauspeicheldrüsenkrebs

Patrick Swayze ist gestern im Alter von 57 Jahren verstorben

"Patrick Swayze ist heute friedlich mit der Familie an seiner Seite [in Los Angeles] verschieden, nachdem er sich in den letzten 20 Monaten der Herausforderung seiner Krankheit gestellt hatte", gab seine Pressesprecherin Annett Wolf gestern abend in einem Statement bekannt. Er war 57 Jahre alt.

Swayze, ein professioneller Tänzer und Choreograph, wurde in den 1980ern zum Star, zunächst mit Nebenrollen in Francis Ford Coppolas "Die Outsider" (1983) und "Die rote Flut" (1984), dann mit Hauptrollen in der Bürgerkriegsserie "Fackeln im Sturm" (1986) und mit dem Überraschungshit "Dirty Dancing" (1987) - in dem er sich auch erstmals als Tänzer auf der Leinwand beweisen konnte. 1990 feierte er einen weiteren Karrierehöhepunkt, neben Demi Moore in der Titelrolle von "Ghost". Neun Jahre später begab er sich dann zurück in die 80er: Als schleimiger Selbsthilfeguru im Kulthit "Donnie Darko".

"Brat Pack"-Star C. Thomas Howell, der mit Swayze in "The Outsiders," "Grandview U.S.A." und "Die rote Flut", auftrat, veröffentlichte bereits eine Beleidsbezeugung: "Ich hatte für Patrick immer einen besonderen Platz in meinem Herzen. Während ich das Glück hatte, mit ihm in drei Filmen zusammen zu arbeiten, war es unsere Leidenschaft für Pferde, die eine Freundschaft zwischen uns schmiedete, die ich bis zum heutigen Tag schätze. Wir haben heute nicht nur einen sehr guten Schauspieler verloren, ich verlor auch meinen älteren 'Outsiders'-Bruder."
Demi Moore gab ihrer Trauer über Twitter Ausdruck: "Patrick, du wirst von so vielen geliebt, und dein Licht wird für immer in unserem Leben leuchten. In den Worten von Sam an Molly: 'Es ist unglaublich, Molly. Die Liebe in dir, du nimmst sie mit.' Ich werde dich vermissen."
Auch Jennifer Grey vermisst ihren "Dirty Dancing"-Co-Star: "Wenn ich an ihn denke, denke ich daran, wie ich, als wir jung waren, in seinen Armen tanzte und die Tanznummer im eiskalten See probte - wir hatten so viel Spass mit diesem kleinen Film, von dem wir dachten, dass ihn nie jemand sehen würde. Er war ein echter Cowboy mit einem sanften Herz. Patrick war eine seltene und schöne Kombination von rauer Maskulinität und unglaublicher Anmut. Mein Herz ist bei seiner Frau und Jugendliebe Lisa Niemi, bei seiner Mutter Patsy und dem Rest seiner Familie."

Ausführliche Infos zu Swayzes Leben und Werk gibt es in der Biographie.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.