VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Exhibition

Exhibition (2013)

Arthouse-Spielfilm über ein Londoner Künstlerpaar, das seit 18 Jahren in einem Haus mit origineller Architektur wohnt. Als die Eheleute die Immobilie verkaufen wollen, schlittern sie in eine Beziehungskrise.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Künstler D (Viv Albertine) und H (Liam Gillick) wohnen im Londoner Stadtteil Kensington, im sogenannten "H-House", das der Architekt James Melvin 1969 für sich und seine Frau entwarf. D und H leben und arbeiten seit 18 Jahren darin. Wenn die Performance-Künstlerin und ihr Mann jeweils an ihren Schreibtischen sitzen, weil sie beruflich getrennte Wege gehen, erkundigen sie sich manchmal über das Haustelefon, wie es dem anderen geht. H will das Haus verkaufen, weil er das Wohnen dort nicht mehr spannend findet. D reagiert darauf ängstlich und abwehrend: Sie hat eine sehr viel stärkere Beziehung zu den Räumen. Das Ehepaar findet in den kommenden Tagen nicht mehr richtig zusammen, weder beim Sex, noch bei Gesprächsversuchen. H fühlt sich zurückgesetzt und D widmet sich der sexuellen Selbsterforschung. Wenn die beiden ausziehen, wird sich ihre Beziehung verändert haben.

Bildergalerie zum Film

ExhibitionExhibitionExhibition - Viviane AlbertineExhibition - Viviane AlbertineExhibitionExhibition - Joanna Hogg

FilmkritikKritik anzeigen

Die britische Filmemacherin Joanna Hogg porträtiert ein Künstlerehepaar, das sich in der zweiten Lebenshälfte befindet. D und H sind kinderlos geblieben und das große Haus, in dem sie wohnen und arbeiten, hat zumindest für H schon viel von seinem Reiz eingebüßt. Als Kreative beziehen D und H einen großen Teil ihrer Inspiration aus dem privaten Alltag. Folgerichtig spielt ihr Heim, das "H-House" [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 2013
Genre: Drama
Länge: 95 Minuten
Kinostart: 11.12.2014
Regie: Joanna Hogg
Darsteller: Viviane Albertine, Liam Gillick, Tom Hiddleston
Verleih: Fugu Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.