VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Everest

Everest (2015)

Als im Jahr 1996 mehrere Amateurbergsteigergruppen unter professioneller Führung den Gipfel des Mount Everest erklimmen, führt ein plötzlicher Wetterumschwung zu einer schrecklichen Katastrophe.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.6 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Im Frühjahr 1996 bereitet der Bergspezialist und Unternehmer Rob Hall (Jason Clarke) eine Gruppe von Hobbybergsteigern auf die Bezwingung des Mount Everest vor. Unter den Expeditionsteilnehmern, die sich über Wochen an die unmenschlichen Bedingungen in eisiger Höhe gewöhnen müssen, befindet sich neben dem Journalisten Jon Krakauer (Michael Kelly) auch der Postbote Doug Hansen (John Hawkes) und der Pathologe Beck Weathers (Josh Brolin). Da zur selben Zeit zahlreiche andere Amateurgruppen unter professioneller Führung den Gipfel besteigen wollen, schließt sich Hall mit seinem Konkurrenten Scott Fischer (Jake Gyllenhaal) zusammen in der Hoffnung, so größere Staus an schmalen Engpässen zu vermeiden. Als jedoch ein plötzlicher Wetterumschwung über die Bergsteiger hereinbricht, kommt es zu einer folgenschweren Tragödie.

Bildergalerie zum Film

Everest - TeaserplakatEverestEverestEverestEverestEverest

FilmkritikKritik anzeigen

Nachdem er bereits 2012 in "The Deep" ein auf Tatsachen basierendes Unglück in einem Spielfilm nachzeichnete, setzt Regisseur Baltasar Kormákur mit "Everest" eine weitere Tragödie in Szene, die sich wirklich zugetragen hat. 1996 wurden die Teilnehmer mehrerer kommerzieller Bergexpeditionen von einem Wetterumschwung überrascht, der die bis dato schlimmste Katastrophe am höchsten Gipfel der Erde [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollDer 10. und 11. Mai 1996 gingen als schwarze Tage in die Geschichte der Alpinistik ein. Vier Expeditionen gerieten auf dem höchsten Berg der Erde in einen Sturm. Von den 33 Bergsteigern zahlten acht das Abenteuer mit ihrem Leben. Da auch ein [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA, Großbritannien
Jahr: 2015
Genre: Thriller, Drama, Abenteuer, 3D
Länge: 122 Minuten
Kinostart: 17.09.2015
Regie: Baltasar Kormákur
Darsteller: Jake Gyllenhaal als Scott Fischer, Josh Brolin als Beck Weathers, John Hawkes als Doug Hansen
Verleih: Universal Pictures International

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Everest
News
Kinocharts UK (25. - 27.9.): "Everest" bleibt auf dem Gipfel
Toni Colette und Colin Farell hängen im Tal
Jake Gyllenhall in Everest
News
Kinocharts UK (18. - 20.9.): "Everest" erklimmt den Gipfel
"Legend" Tom Hardy kreuzt die 10 Millionen Pfund
Fack ju Göhte 2 mit Elyas M'Barek
News
Kinocharts Deutschland (17. - 20.9.): Grandioser Göhte
Zweites Wochenende besser als jedes erste 2015
Everest
News
Kinostarts Deutschland: Mit "Everst" in eisige Höhen
Daniel Brühl und Wolfgang Becker wieder vereint
Benedict Cumberbatch
News
Cumberbatch besteigt den "Everest"
Als Ersatz für Tom Hardy





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.