oder

House of Gucci (2021)

Biopic: Patrizia Reggiani heiratet Maurizio Gucci und wird damit zu einem Teil des Gucci-Unternehmens.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 51 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ende der 1970er Jahre lernt die Sekretärin Patrizia Reggiani (Lady Gaga) auf einer Party den angehenden Anwalt Maurizio Gucci (Adam Driver) kennen. Da sein Vater Rodolfo (Jeremy Irons) Patrizia ablehnt, sagt sich Maurizio von ihm los. Das Paar heiratet, und Maurizio beginnt, für Patrizias Vater Fernando (Vincent Riotta) in dessen Transportunternehmen zu arbeiten.

Durch Maurizios Onkel Aldo (Al Pacino) finden die beiden doch wieder Anschluss an die Gucci-Familie. Das Paar wird im Unternehmen aktiv und gerät dabei mehr und mehr in Konflikt mit Aldos Interessen sowie denen von Aldos Sohn Paolo (Jared Leto). Und auch die Ehe von Patrizia und Maurizio wird stetig unglücklicher.

Bildergalerie zum Film

House of GucciHouse of GucciHouse of GucciHouse of GucciHouse of GucciHouse of Gucci


Filmkritikunterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse2 / 5

Mit "House of Gucci" schildert Regisseur Ridley Scott nach "Alles Geld der Welt" (2017) erneut eine auf Tatsachen basierende Geschichte um eine wohlhabende Familie und einen Kriminalfall, dem eine große mediale Aufmerksamkeit zuteil wurde. Das Drehbuch von Becky Johnston und Roberto Bentivegna beruft sich auf das Sachbuch von Sara Gay Forden, entwirft dabei aber kein ausgestaltetes Familienporträt, sondern eher eine Leinwand-Soap.

Wir erleben, wie Patrizia Reggiani und Maurizio Gucci sich verlieben und wie die beiden nach anfänglicher Lossagung von dem dekadenten Gucci-Clan letztlich doch in der Luxus-Welt ankommen und sich bald mitten im Kampf um die Macht im Modehaus befinden. Die Dramaturgie vermag hierbei allerdings wenig zu überzeugen; die Handlung unternimmt immer wieder Sprünge, ohne uns an den Entwicklungen der Figuren und deren Motivationen und Beziehungen teilhaben zu lassen. Aus Patrizias Unbekümmertheit wird von einer Szene zur nächsten Kalkül, aus der Liebe des Paares plötzlich Ablehnung.

Die innerfamiliären Business-Intrigen erreichen nie die Wucht einer Saga wie "Der Pate" (1972-1990); es fehlt indes der Camp-Charme, um das Ganze als pure Unterhaltung genießen zu können. Selbst aus der Mode und dem Soundtrack voller Pop-Hits kann "House of Gucci" enttäuschend wenig Vergnügungs-Kapital schlagen.

Unter den zahlreichen Stars gelingt es Adam Driver als Maurizio Gucci noch am ehesten, der Rolle – insbesondere zu Beginn – ein bisschen Leben einzuhauchen. Hier reicht zuweilen schon ein Grinsen, um dem schwachen Skript etwas entgegenzusetzen.

Lady Gaga ist wiederum weit von der intensiven Wirkung ihrer Leistung in "A Star Is Born" (2018) entfernt. Das Overacting des maskenbildnerisch nahezu unkenntlich gemachten Jared Leto führt dazu, dass sich die Konflikte des Films kaum ernst nehmen lassen. Das Ergebnis ist leider selten witzig, sondern vor allem lächerlich.

Fazit: Mode, Musik und Stars – die Zutaten für eine große Kino-Party sind da. Und doch enttäuscht der Film durch seine sprunghafte Erzählstruktur, seine schwach gezeichneten Figuren und die wenig überzeugenden Schauspiel-Interpretationen.




FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollHöhenflug und Niedergang des Modehauses Gucci. Eine faszinierende Geschichte, die Meisterregisseur Ridley Scott offensichtlich mit großer Lust zu einem brillanten Filmepos inszenierte. Es geht dabei ja nicht nur um die Geschichte eines [...mehr]

TrailerAlle anzeigen

Zum Video: House of Gucci

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2021
Genre: Drama, Krimi
Länge: 160 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 02.12.2021
Regie: Ridley Scott
Darsteller: Lady Gaga als Patrizia Reggiani, Adam Driver als Maurizio Gucci, Al Pacino als Aldo Gucci
Verleih: Universal Pictures International

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

House of Gucci - Lady Gaga
News
Encanto
News
Kinocharts USA (3. - 5.12.): Schwache Zugabe für "Encanto"
Box Office gegenüber Thanksgiving halbiert
House of Gucci
News
Deutsche Filmstarts: Lady Gaga heiratet ins "House of Gucci" ein
Paul Verhoeven wieder skandalös mit "Benedetta"




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.