Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Amanda Seyfried
Amanda Seyfried
© BANG Showbiz

Amanda Seyfried als Pornostar?

"Red Riding Hood"-Darstellerin im Gespräch für "Linda Lovelace"-Biopic

Die 25-jährige Schauspielerin soll an Stelle von Kate Hudson die Hauptrolle in "Lovelace" übernehmen

Amanda Seyfried, die ab 01.12.2011 an der Seite von Justin Timberlake im Thriller "In Time" zu sehen sein wird, steht offenbar in Verhandlungen über die Hauptrolle im geplanten Biopic über den 70er Jahre Porno-Star Linda Lovelace. Und auch Peter Sarsgaard soll mit den Regisseuren Jeffrey Friedman und Rob Epstein über eine Rolle in dem Drama nach der von Eric Danvill verfassten Biographie "The Complete Linda Lovelace" verhandeln. Wenn er denn unterschreibt, wird er in dem Film als Porno-Produzentund Ehemann von Lovelace, Chuck Traynor, zu sehen sein. Der Drehstart ist für Januar 2012 geplant. Im selben Monat soll auch der Dreh des auf der Lovelace-Autobiographie "Ordeal" basierenden Konkurrenz-Projekts "Inferno" über die Bühne gehen. Unter der Führung von Regisseur Matthew Wilder werden in diesem Lovelace-Biopic Malik Akerman und Matt Dillon als Lovelace und Traynor zu sehen sein.

Linda Lovelace, eigentlich Linda Boreman, war Hauptdarstellerin in dem 1972 von ihrem Ehemann produzieren Pornohit "Deep Throat" und machte einige Jahre Karriere als Sexstar. Nach der Trennung von Traynor allerdings zog sie sich allerdings aus dem Pornogeschäft zurück.

Ursprünglich waren für die "Lovelace"-Hauptrollen Kate Hudson und James Franco im Gespräch - Hudsons Schwangerschaft aber beendete die Verhandlungen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.