Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Saoirse Ronan
Saoirse Ronan
© BANG Showbiz

Drei Kandidatinnen für "Cinderella":

Saoirse Ronan, Alicia Vikander und Gabriella Wilde

Ronan, Vikander und Wilde konkurrieren laut Variety um die Hauptrolle in Disneys neuer Aschenputtel-Version

Während Cate Blanchett über die Rolle der bösen Stiefmutter verhandelt, gibt es laut Variety inzwischen auch erste Kandidaten für die Titelrolle in "Cinderella", einer neuen Live Action-Version des Märchens, die Disney auf den Weg bringt: Saoirse Ronan (Wer ist Hanna?), Alicia Vikander (Die Königin und der Leibarzt) und Gabriella Wilde (Die drei Musketiere) sollen laut dem Magazin im Rennen sein. Regie führt Mark Romanek (Alles, was wir geben mussten), nach einem Drehbuch von Chris Weitz (Der Goldene Kompass), das eine moderne Version von Aschenputtel erzählen soll. Konkrete Details zum Inhalt sind bisher nicht bekannt.
Ronan kommt im April 2013 wieder in die Kinos, mit der Verfilmung von Stephenie Meyers Seelen. Abgedreht hat sie außerdem How I Live Now, ein Kriegsdrama nach Meg Rosoffs Jugendroman "So lebe ich jetzt". Vikander ist ab Donnerstag in Anna Karenina zu sehen, neben Jude Law und Keira Knightley. Zur Zeit ist sie in ihrer Heimat Schweden mit dem Indiedrama "Hotell" beschäftigt. Wilde stand zuletzt für das Indiedrama Squatters vor der Kamera, für das noch kein Starttermin feststeht. Auf die große Leinwand kehrt sie erst im Juni 2013 zurück, in einer neuen Verfilmung von Stephen Kings Carrie.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.