Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Trainspotting 2 Poster mit Ewen Bremner, Ewan...iller
Trainspotting 2 Poster mit Ewen Bremner, Ewan McGregor, Robert Carlyle und Jonny Lee Miller
© Sony Pictures

Danny Boyle: "Trainspotting"-Fortsetzung kommt

Trailer ist raus!

(12.03.2013) Danny Boyle dreht "Porno"
Die "Trainspotting"-Fortsetzung "Porno" kommt zwanzig Jahre später: Danny Boyle gab am Wochenende auf dem South by Southwest (SXSW)-Festival in Austin, Texas, kund, dass er 2016 das Sequel ins Kino bringen will. Für die Hauptrollen will er die Stars des Originals wieder zusammenbringen.

Das Drehbuch schreibt Boyles langjähriger Stammautor John Hodge, mit dem er bereits bei Kleine Morde unter Freunden, "Trainspotting", The Beach und jüngst Trance - Gefährliche Erinnerung zusammenarbeitete. "Wir arbeiten schon eine ganze Weile an dem Projekt. Es gab immer diesen Langzeitplan für 'Trainspotting 2'", verriet Boyle. "Wenn John ein ordentliches Drehbuch hervorbringen kann, dann glaube ich nicht, dass der Rückkehr von Ewan und dem Rest der Besetzung etwas im Wege steht. Ich glaube, sie wollen, dass ihre Rollen wirklich gut sind, damit sie nicht das Gefühl haben, dass sie jemanden enttäuschen."

"Porno" beruht wie "Trainspotting" auf dem gleichnamigen Roman von Irvine Walsh, wird sich aber nicht sklavisch an die Vorlage halten: "Er basiert sehr lose auf 'Porno.' Es gibt ein paar Sachen, die auf das Buch zurückgehen, aber offensichtlich müssten wir Irvine dabei haben." Auf jeden Fall verspricht der Regisseur, alles daran zu setzen, dass die Fans zufrieden sind: "Der Grund dafür, das nochmal zu machen, ist, dass die Leute das Original sehr schätzen. Sie erinnern sich daran oder haben es später entdeckt, wenn sie ihn nicht jung gesehen haben. Also muss man sichergehen, dass man die Leute nicht enttäuscht. Das wird, denke ich, das einzige Kriterium sein."

(07.09.2015) Es kommt nur noch auf die Terminkalender der Stars an
Schon vor zwei Jahren kündigte Danny Boyle an, dass er an einer "Trainspotting - Neue Helden"-Fortsetzung arbeite. Seitdem hat der Regisseur "Steve Jobs" gedreht, der am 12. November 2015 in den hiesigen Kinos anlaufen wird, doch "T2 Trainspotting", so der Titel des Nachfolgers zum Meisterwerk von 1996, ließ noch auf sich warten.

Doch der Engländer macht allen "Trainspotting"-Fans Hoffnung: "Porno" sei das nächste Projekt auf seiner Agenda, erklärte er "Deadline". "Alle vier Hauptdarsteller wieder dabei sein, und nun ist es nur eine Frage, deren Terminkalender übereinander zu bekommen, was kompliziert ist, wenn zwei von ihnen amerikanische Fernsehserien drehen." Das bezieht sich auf Johnny Lee Miller ("Elementary") und Robert Carlyle ("Once Upon a Time").

(26.07.2016) Erster Teaser veröffentlicht
Es ist eine Fortsetzung, die nach 20 Jahren mit wohl wesentlich mehr Spannung erwartet wird als "Independence Day: Resurgence". Und nun gibt es einen ersten Vorgeschmack. Für Danny Boyle's "T2: Trainspotting 2" ist der erste Teaser Trailer veröffentlicht worden. Dessen simple Botschaft: The gang is back!

Ewen Bremner alias Spud, Ewan McGregor alias Renton, Johnny Lee Miller alias Sick Boy und Robert Carlyle alias Begbie sind wieder da. Der Teaser besteht im Grunde nur aus einer Einstellung der vier Hauptdarsteller, die hinter einem vorbeifahrenden Zug auftauchen - kein Wunder, denn aktuell laufen die Dreharbeiten in Edinburgh ja noch.

"T2" soll am 27. Januar 2017 in Großbritannien auf die Leinwände treffen.



(03.11.2016) Update
Heute ist der erste Trailer zu Danny Boyle's "Trainspotting 2" veröffentlicht worden, der am 16. Februar 2017 auf die deutschen Leinwände treffen wird. 21 Jahre nach dem bahnbrechenden ersten Film um eine Gruppe Drogenabhängiger in Edinburgh kehren Ewan McGregor als Renton, Robert Carlyle als Begbie, Jonny Lee Miller als Sick Boy und Ewen Bremner als Spud zurück.

Im Trailer ist eine Neufassung der berühmten "Choose Life"-Rede von McGregor zu hören. Nun geht es auch um Facebook, Instagram und Null Stunden-Verträge.

Hier der Trailer:




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.