Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Forest Whitaker
Forest Whitaker
© BANG Showbiz

Casting News: "Rogue One"

Forest Whitaker in "Star Wars"-Spin off?

(29.12.2014) Rolle als Han Solo?
Aaron Paul wird mit einem neuen "Star Wars"-Spin-Off in Verbindung gebracht. Ende November erschien gerade der Trailer zu "Star Wars 7 - Das Erwachen der Macht". Über den Film ist bereits bekannt, dass die Handlung etwa 30 Jahre nach dem letzten Teil "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" spielen wird. Es könnte vermutlich der Anfang einer längeren Sternenkrieger-Filmreihe sein. Die Internet-Fanseite "Making Star Wars" berichtet, dass "Godzilla"-Regisseur Gareth Edwards einen weiteren Teil für 2016 plant, diesmal mit Fokus auf den beliebten Han Solo. In den älteren Episoden wurde der charmante Draufgänger von Harrison Ford gespielt.

Im Februar hatte Lucas Films bekanntgegeben, dass es in 2016, 2018 und 2020 neben den Hauptfilmen, zu denen auch "Das Erwachen der Macht" gehört, weitere Spin-Offs des Weltraumabenteuers geben werde. Edwards ist der erste bestätigte Filmemacher. "Breaking Bad"-Star Aaron Paul könnte eine Rolle im nächsten Spin-Off ergattern, ob es die des berühmten Schmugglers Han Solo ist, bleibt abzuwarten. Von dem Film sind bisher weder Figuren noch Handlung bekannt. Der nächste Streifen "Star Wars: Das Erwachen der Macht" mit der Urbesetzung um Mark Hamill, Harrison Ford und Carrie Fisher wird am 17. Dezember 2015 in die deutschen Kinos kommen.

(22.01.2015) Aaron Paul, Rooney Mara, Felicity Jones und Tatiana Maslany im Gespräch
Rooney Mara und Tatiana Maslany haben beide Chancen auf die weibliche Hauptrolle in einem der neuen "Star Wars"-Filme. Beide Schauspielerinnen werden diese Woche Gespräche mit den Verantwortlichen des Films führen und für die Rolle vorsprechen, wie ""The Hollywood Reporter" berichtete. Während Maslany für ihren Part in der Serie "Orphan Black" bekannt wurde, hat sich Mara durch die prägnante Darstellung in "Verblendung" einen Namen gemacht. Weitere Details zu dem Spin-off des Franchise, das mit "Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht" im Dezember 2015 ein Revival erleben wird, werden allerdings noch streng geheim gehalten. Angeblich haben die Produzenten des 2016 anlaufenden Streifens auch ein Auge auf Felicity Jones geworfen, die für ihre Darstellung der Frau von Stephen Hawking in "Die Entdeckung der Unendlichkeit" eine Oscar-Nominierung einheimsen konnte. Allerdings besteht die Gefahr, dass die Dreharbeiten des Science-Fiction-Films mit denen des Thrillers "Inferno" kollidieren, in dem Jones zu sehen sein wird. Das Vorsprechen für das Spin-off fand im Dezember in England statt, bevor es nun in die Vereinigten Staaten verlegt wurde, wo auch Mara und Maslany auftreten werden. Der Film, um den es geht, ist einer von zwei weiteren eigenständigen "Star Wars"-Projekten. Er wird von Gareth Edwards inszeniert, kann aber noch keinen Drehbuchschreiber aufweisen, da Garry Whitta das Projekt verließ, nachdem er einen ersten Skript-Entwurf angefertigt hatte.


(31.01.2015) Michael Fassbender als Boba Fett?
Michael Fassbender soll ein heißer Kandidat für die Rolle von Boba Fett sein. Das berichtet die Unterhaltungswebsite "ikwiz". Der Internetseite zufolge soll der Name keine bestimmte Person benennen, er ist ein Deckname und wird mit Raumschiff und Rüstung weitergegeben. Der Kopfgeldjäger ist eine beliebte Figur aus dem Sternenkriegs-Epos und soll Informationen zufolge eine größere Rolle in den nächsten Filmen spielen.

(26.03.2015) Ben Mendelsohn für Hauptrolle in "Star Wars"-Spin off im Gespräch
Ben Mendelsohn könnte die Hauptrolle neben Felicity Jones im ersten "Star Wars"-Spin Off "Rogue One" übernehmen, wie "Deadline" meldet. Da Walt Disney Pictures bisher das Projekt, bei dem Gareth Edwards ("Godzilla") Regie führen wird, streng geheim halten - bis auf die Aussage, dass der Film "Charaktere und Ereignisse jenseits des Kerns der 'Star Wars'-Saga zeigen wird" - ist nicht bekannt, welche Rolle der Australier genau spielen würde.

Disney wollen die Lücke zwischen dem Start von JJ Abrams' neuem "Star Wars"-Abenteuer "The Force Awakens", der in diesem Jahr in die Kinos kommt, und der für 2019 avisierten nächsten Episode mit jeweils einem Spin-off füllen. "Rogue One" ist derzeit für eine Premiere am 16. Dezember 2016 vorgesehen. Anfang des Jahres hatte Chris Weitz ("Der goldene Kompass") Gary Whitta ("The Book of Eli") als Drehbuchschreiber ersetzt.

Ben Mendelsohn ist zuletzt in dem Thriller "Black Sea" im Januar 2015 in den deutschen Kinos an der Seite von Jude Law zu sehen gewesen.

(24.04.2015) Riz Ahmed als Hauptdarsteller
Er war einer von "Four Lions", er war ein "Nightcrawler" - und bald könnte Riz Ahmed "Rogue One" werden und damit seinen Bekanntheitsgrad und Marktwert in eine neue Stratosphäre schießen.

Der Engländer wird laut "Variety" als männlicher Hauptdarsteller für das "Star Wars"-Spin-Off gehandelt, das im Dezember 2016 in die Kinos kommen soll. Ahmed gehörte zu einer Gruppe von Schauspielern, die sich letzten Monat in London mit Regisseur Gareth Edwards ("Godzilla") traf. Dabei habe der 32-Jährige im Leinwandtest sehr gut mit der weiblichen Hauptdarstellerin Felicity Jones harmoniert. Für eine weitere Rolle ist derweil Sam Clafkin im Gespräch.

Auf einer "Star Wars Celebration"-Podiumsdiskussion am vergangenen Wochenende haben der Filmemacher und die Lucasfilm-Vorsitzende Kathleen Kennedy ein wenig mehr über den Inhalt von "Rogue One: A Star Wars Story" verraten. So soll der Streifen zeitlich zwischen Episode III ("Revenge of the Sith") und Episode IV ("A New Hope") spielen und von einer Gruppe von Rebellen handeln, die versuchen, die Pläne zum Todesstern zu stehlen.

(16.06.2015) Update
Forest Whitaker steht laut "Variety" in Verhandlungen mit Walt Disney Pictures über eine Rolle in dem "Star Wars Anthology" - sprich Spin-off - Abenteuer "Rogue One", das im Sommer von Gareth Edwards ("Godzilla") in London inszeniert werden wird. Der Abenteuerfilm spielt kurz vor den Ereignissen des ersten "Star Wars" von 1977 und berichtet von den Bemühungen der Rebellen, die Pläne des Todessterns in die Hände zu bekommen. Welche Rolle Whitaker neben Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn und Riz Ahmed übernehmen wird, ist noch unbekannt.

Forest steht gerade für den Science Fiction-Film "Story of Your Life" mit Amy Adams vor der Kamera. Ab dem 20. August 2015 wird er in einer Nebenrolle in dem Drama "Southpaw" mit Rachel McAdams in den deutschen Kinos zu sehen sein.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.