Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Gwyneth Paltrow, Robert Downey Jr., Ryan Wilcox und...Evans
Gwyneth Paltrow, Robert Downey Jr., Ryan Wilcox und Chris Evans
© Twitter

Chris Evans und Robert Downey Jr. überraschen krebskranken Fan

Gwyneth Paltrow: "Ihr seid echte Helden!"

Für einen großen "Avengers"-Fan hat sich ein noch größerer Wunsch erfüllt: Am Montag bekam Ryan Wilcox Besuch von Chris "Captain America" Evans, Robert "Iron Man" Downey Jr. und Gwyneth "Pepper Potts" Paltrow.

Und Wilcox kann eine solche ungewöhnliche Aufmunterung gut gebrauchen, denn der 18-jährige Schüler ist schwer krebskrank. Anfang des Monats hatten Mitschüler die "Avengers"-Schauspieler über die Sozialen Medien gebeten, den großen Traum des Jugendlichen, seinen Helden Captain America persönlich zu treffen, zu erfüllen: "Es geht ihm nicht allzu gut, und dies würde eine tolle Möglichkeit sein, seinen Kampfgeist zu wecken, und wäre offen gesagt wahrscheinlich der beste Moment seines Lebens, wenn er buchstäblich seinen Helden treffen würde."

Die Schauspieler reagierten sofort: Chris Evans schickte eine Videobotschaft an die Grossmont High School im kalifornischen San Diego, die dort zur Überraschung von Wilcox in der Schulversammlung gezeigt wurde. "Ich habe gehört, dass du ein großer Captain America-Fan bist. Guter Geschmack!", meinte Chris. "Schön zu wissen, dass du im Team Cap bist. Ich wollte nur sagen: Bleib stark. Ich weiß, dass du den großen Kampf kämpfst. Menschen wie du sind diejenigen, die Menschen wie mich inspirieren. Also danke ich Dir aus der Tiefe meines Herzens."

Und keine zwei Wochen später schwebten der Mime mit seinen beiden Mitstreitern persönlich ein und besuchten Ryan zuhause in El Cajon, nachdem sich Gwyneth Paltrow stark gemacht hatte, dass so viele "Avengers"-Akteure wie möglich sich auf den Weg nach San Diego machen sollten. Die Schauspielerin bot sogar an, ihre Kollegen mit dem Auto dorthin zu fahren - Robert Downey Jr. und Evans kamen dann aber doch lieber per Flugzeug.

In Ryan's Zimmer signierten die Darsteller die mit einem "Captain America"-Poster geschmückte Wand. Am Ende des Tages bedankte sich Gwyneth per Instagram bei ihren beiden Mitspielern: "Danke an den unglaublichen Chris Evans und meine bessere Arbeits-Hälfte Robert Downey Jr, dass Ihr die Männer seid, die Ihr seid. Und einen Dank an die Wilcox-Familie für ihre Gastfreundschaft."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.