Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Robert De Niro
Robert De Niro
© Cover Media

Robert De Niro eröffnet Luxushotel in London

83 Zimmer in Covent Garden

Letztes Jahr hat Robert De Niro mit seinem Hotel in Manila auf den Philippinen den zweifelhaften Titel des "Schlechtesten Luxushotels der Welt 2015" gewonnen, doch der Schauspieler bleibt nicht bei seinen Leisten, sondern eröffnet unerschrocken nach Manila und New York City im Jahr 2008 nun in London sein drittes Gästehaus.

De Niro hat von der Stadt die Erlaubnis bekommen, in Covent Garden ein Luxushotel mit 83 Betten, einem Spa und zwei Restaurants einzurichten. Es wird sich auf sechs Gebäude aus dem viktorianischen Zeitalter und aus dem frühen 20. Jahrhundert verteilen.

Im Mai hatte der 73-Jährige angekündigt: "London ist einer der spannendsten und kosmopolitischsten Städte der Welt. Es macht daher Sinn, ein Hotel zu entwickeln, dass all dies im Herzen von Covent Garden repräsentieren wird. Das Wellington-Hotel wird dem Erbe der Gegend Tribut zollen, während wir das Beste aus New York nach London bringen."

Robert Davis, Stellvertretender Vorsitzender des Stadtrats von Westminster, erklärte zu den Plänen aus Übersee: "Das ist eines der schönsten Projekte, dass wir seit Jahren für Covent Garden geprüft haben. Der Entwurf ist von höchster Qualität und passt bestens zu Covent Garden als ein Gebäude, welches das Alte mit dem Neuen verbindet. Das Hotel wird Besucher aus aller Welt anziehen."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.