Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Tom Holland für sechs "Spider-Man" verpflichtet

Dreimal solo, dreimal bei den "Avengers"

Marvel Studios sind bekannt dafür, dass sie ihre Stars für in der Regel sechs Filme unter Vertrag nehmen und ihnen dann neben Einsätzen im Ensemble der "Avengers"-Abenteuer auch Solo-Filme ihrer jeweiligen Filmfigur wie Iron Man, Thor oder Captain America spendieren. So ist es auch mit Tom Holland, der in diesem Jahr seien ersten Auftritt in dem Mega-Hit "Captain America: Civil War" als Spider-Man absolviert hat.

Holland hat in einem Interview mit "The Hollywood Reporter" bestätigt, dass er in mindestens sechs Streifen als Spinnenmensch zu sehen sein wird. Bereits abgedreht ist "Spider-Man: Homecoming", der am 6. Juli 2017 in die hiesigen Filmtheater kommen wird. Wahrscheinlich wird der Engländer auch in "Avengers: Infinity War" auftreten, der sich derzeit in der Vorproduktion befindet und am 26. April 2018 in die deutschen Kinos kommen soll.

"Marvel geben einem Optionen, die irgendwann eingelöst werden können, wie zum Beispiel ein Gastauftritt in 'Avengers'", erklärt Tom. "Ich weiß nicht, welche Filme es sein werden, nur dass es drei Solo-Filme und drei andere sein werden. Wenn man irgendwo anders einen Film dreht, sind Marvel sehr gut darin, ihre Produktionen danach auszurichten. Sie respektieren einen sehr und verstehen, dass man auch an anderen Filmen mitarbeitet."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.