VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
American Dreamer - Charmante Lügner - Brad Renfro
American Dreamer - Charmante Lügner - Brad Renfro

Brad Renfro ist tot

Er wurde 25 Jahre alt

Der amerikanische Schauspieler Brad Renfro wurde gestern tot in seinem Appartement in Los Angeles aufgefunden. Die Todesursache steht noch nicht fest. Er wurde 25 Jahre alt.

Renfro, eigentlich Bradley Barron Renfro (*25.07.1982), wuchs als Einzelkind bei seiner Großmutter JoAnne auf, nachdem sich seine Eltern scheiden ließen. 1994 wurde er bei einem Casting für die John Grisham-Verfilmung "Der Klient" entdeckt und im Alter von 12 Jahren schlagartig berühmt. Einen weiteren Hit landete er mit Barry Levinsons Drama "Sleepers" (1996).
Ende der 90er geriet Renfro dann wegen Diebstahl und Drogenmißbrauch (er wurde mit Marijuana und Kokain erwischt) in die Schlagzeilen. 2000 versuchte er, eine Jacht zu stehlen und bekam zwei Jahre auf Bewährung. Im Mai 2001 wurde Renfro dann in seiner Heimatstadt Knoxville, Tennessee, wegen Alkoholkonsums verhaftet - was in dem Bundesstaat erst ab 21 Jahren erlaubt ist.
2002 wurde er erneut verhaftet, wegen öffentlicher Trunkenheit und Autofahren ohne Führerschein. Im selben Jahr verdonnerte ein Richter Renfro zu einer Entzugstherapie, um seine Drogenabhängigkeit zu bekämpfen - anscheinend mit wenig Erfolg: Im Dezember 2005 versuchte Renfro in Los Angeles, Heroin zu kaufen. Der Dealer stellte sich jedoch als Undercover-Polizist heraus.
Bis kurz vor seinem Tod stand Renfro an der Seite von Winona Ryder und Kim Basinger für "The Informers" vor der Kamera.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.