VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Minions
Minions
© Universal Pictures International Germany

Zum Video: Minions

Minions (2014)

Die umtriebigen gelben Helferlein aus den "Ich – Einfach unverbesserlich"-Filmen bekommen ein Spin-Off, das über ihren Werdegang aufklärt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.9 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 10 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die gelben Minions mit den Taucherbrillen lebten schon zur Zeit der Dinosaurier und waren stets auf der Suche nach einem Superschurken, dem sie folgen konnten. Das ging jedoch immer schief: Also ziehen sich die Minions nach ihren Abenteuern mit Napoleon und Dracula in die Antarktis zurück. Doch das geruhsame Leben macht sie furchtbar depressiv. Schließlich zieht Kevin, begleitet vom kindlichen Bob und von Stuart, hinaus in die weite Welt, um für seine Leute einen neuen Superschurken aufzutreiben. So landet das Trio 1968 in New York und trampt von dort nach Florida zur Villain-Convention, wo die berüchtigte Verbrecherin Scarlet Overkill erwartet wird.

Superschurkin Scarlet ist von den rührigen Kleinen sofort überzeugt und nimmt sie mit nach London: Sie sollen ihr helfen, die Krone der Queen zu stehlen, denn Scarlet möchte den britischen Thron selbst besteigen. Aber es kommt ein bisschen anders und das Volk jubelt kurzfristig seinem neuen König Bob zu – was Scarlet gar nicht gefällt. Derweil sind auch schon die vielen anderen Minions unterwegs nach London, weil es in der Antarktis ungemütlich für sie wurde.

Bildergalerie zum Film

MinionsMinionsMinionsMinionsMinionsMinions - Carolin Kebekus eröffnet in Berlin den Miniondamm


FilmkritikKritik anzeigen

Die gelben kleinen Helfer des Superschurken Gru spielten sich 2010 in "Ich – Einfach unverbesserlich" und 2013 im Fortsetzungsfilm mühelos in die Herzen des Publikums. Bei ihnen geht es immer schnell zur Sache, wenn auch oft nicht mit dem gewünschten Ergebnis. So eigenwillig wie die Minions ist auch ihre Sprache: Regisseur Pierre Coffin, der das ersehnte Spin-Off mit Kyle Balda inszeniert [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2014
Genre: Animation, 3D
Kinostart: 02.07.2015
Regie: Kyle Balda, Pierre Coffin
Darsteller: Sandra Bullock als Scarlett Overkill (Stimme), Steve Carell als Gru (Stimme), Jon Hamm als Herb Overkill (Stimme)
Verleih: Universal Pictures International

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Sandra Bullock
News
(Update) Sandra Bullock versteigert ihre "Minions"-Schuhe
Wort gehalten: 85 000 Dollar für guten Zweck
Minions
News
Vorschau US-Kinowochenende: Nordamerika in Gelb
Dreistelliges Millionen-Ergebnis für "Minions" erwartet
Minions
News
Kinostarts Deutschland: Knallgelb, Bananas, "Minions"
Viel Europa am Start neben dem US-Animationsspaß




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.