oder

Steve Carell (61)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 16. August 1962 in Concord, Massachusetts, USA
Name: Steven John Carell
Größe: 175 cm

Oscar 2015
Foxcatcher
Foxcatcher
Bester Hauptdarsteller
2013


Bildergalerie

Asteroid City - Liev Schreiber, Steve Carell, Steve...DavisAsteroid City - Steve CarellBeautiful Boy - Vater David (Steve Carell, r.) und..., l.)Beautiful Boy - David Sheff (Steve Carell) und seine...rney)Beautiful Boy - Nic (Timothée Chalamet, Mitte) bei..., r.)Beautiful Boy - Vater David (Steve Carell, r.) und..., l.)

Biographie

Steve Carell, einer der vielseitigsten Comedians Amerikas, wurde als Steven John Carell am 16. August 1962 in Concord, Massachusetts, geboren. Er ist der Sohn von Harriet Theresa (Koch), einer psychiatrischen Krankenschwester, und Edwin A. Carell, einem Elektroingenieur. Seine Mutter war polnischer Herkunft und sein Vater italienischer und deutscher Abstammung (Steves Großvater hatte den Nachnamen von "Caroselli" in "Carell" geändert). Steve wurde an der Fenn School, einer privaten Jungenschule in Concord, Massachusetts, und später an der Middlesex School in Concord ausgebildet. Nach seinem Abschluss an der Denison University in Granville, Ohio, zog er nach Chicago, wo er einen Kurs für improvisiertes Comedy-Spiel leitete und mit der Second City-Truppe auftrat, neben Stephen Colbert.

Carell machte sein Filmdebüt als "Tesio" in Curly Sue - Ein Lockenkopf sorgt für Wirbel (1991). Im Jahr 1996 wurde er Mitglied der Besetzung der Dana Carvey Show und lieh seine Stimme dem Charakter Gary in "The Ambiguously Gay Duo", gegenüber Colbert. Diese animierte Kurzserie, produziert von Robert Smigel, setzte sich bei Saturday Night Live fort. Carell selbst hat gescherzt, dass er für SNL vorsprach und den Job an Will Ferrell verlor.

Carell hatte Gastrollen in Serien wie Come to Papa, Just Shoot Me! und Watching Ellie, bevor er von 1999 bis 2005 regelmäßig als Korrespondent bei The Daily Show auftrat. Carell spielte Evan Baxter gegenüber Jim Carrey in Bruce Almighty und Uncle Arthur gegenüber Nicole Kidman und Will Ferrell in Bewitched. Er wurde zum Hauptdarsteller in The 40-Year-Old Virgin, den er auch mitverfasste. Der Film wurde von der American Film Institute zu den Top Ten Filmen 2006 gewählt. In Little Miss Sunshine, einer Indie-Dark-Comedy, die überraschend erfolgreich wurde und vier Oscar-Nominierungen erhielt, spielte er die nächste Hauptrolle.

2007 wiederholte Carell seine Rolle als Evan Baxter, diesmal als Nachfolger von Jim Carrey, in Evan Allmächtig. Im Jahr 2008 arbeitete er erneut mit Carrey in dem Animationshit Horton Hears a Who zusammen und erschien dann als Agent Maxwell Smart in der beliebten Comedy Get Smart.

Während dieser Zeit führte Carell eine erfolgreiche Karriere im Fernsehen und spielte als Michael Scott in der amerikanischen Neuauflage der britischen existentialistischen Comedy, The Office. 2006 erhielt er den Golden Globe Award für den besten Schauspieler in einer Fernsehkomödie für diese Hauptrolle und wurde für jede aufeinanderfolgende Show bis zu seinem Abschied im Jahr 2011 sowohl für den Emmy als auch den Golden Globe nominiert.

2010 kündigte Carell an, dass er "The Office" verlassen wird, um sich auf seine Filmkarriere zu konzentrieren, und hat seitdem kontinuierlich in Filmen wie Date Night, Despicable Me, Crazy Stupid Love und Seeking a Friend for the End of the World aufgetreten. Carells jüngste Rollen sind die Komödien Despicable Me 2 und Anchorman 2, sowie das Drama Foxcatcher. Im Jahr 2018 spielte er in den ernsthafteren Filmen Beautiful Boy und Vice.

Steve Carell hat ein glückliches Familienleben mit seiner Frau, der Schauspielerin Nancy Carell, die er kennenlernte als sie eine Schülerin in einem Improvisationskurs war, den er am Second City Comedy Club in Chicago leitete. Das Paar hat zwei Kinder, Tochter Elizabeth und Sohn John. Steve Carell lebt mit seiner Familie in Los Angeles, Kalifornien.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.