VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ralph reichts 2: Webcrasher - Chaos im Netz
Ralph reichts 2: Webcrasher - Chaos im Netz
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Zum Video: Ralph reichts 2: Webcrasher - Chaos im Netz

Chaos im Netz (2018)

Ralph Breaks the Internet

Im Sequel des Animationshits "Ralph reichts" erkundet der liebenswürdige Muskelprotz zusammen mit seiner Freundin Vanellope von Schweetz die Weiten des Internets.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Randale-Ralph (Stimme im Original: John C. Reilly) und Rennfahrerin Vanellope von Schweetz (Sarah Silverman) müssen ihre Arcade-Spiele verlassen. Denn durch einen dummen Zufall ist das Lenkrad von Vanellopes Spielautomat kaputtgegangen. In den Tiefen des World Wide Web hoffen die Beiden darauf, Ersatz zu finden. Und wie durch eine glückliche Fügung wird auf ebay tatsächlich das gesuchte Ersatzteil angeboten, das Randale-Ralph und Vanellope auch prompt ersteigern. Nur leider für viel zu viel Geld, über das sie gar nicht verfügen. Um das Lenkrad bezahlen zu können, müssen sie also erst einmal an das Geld kommen. Doch wie sollen sie sich in der unübersichtlichen Online-Welt zurechtfinden? So dauert es nicht lange und die Beiden richten ein echtes Chaos an, unter anderem auf der Seite OhMyDisney.com, auf der sich alle Helden der Disney-Franchises tummeln.

Bildergalerie zum Film

Ralph reichts 2: Webcrasher - Chaos im NetzRalph reichts 2: Webcrasher - Chaos im NetzRalph reichts 2: Webcrasher - Chaos im NetzChaos im NetzChaos im NetzChaos im Netz


FilmkritikKritik anzeigen

Fünf Jahre nach dem ersten Teil ("Ralph reichts") dürfen sich Fans nun auf die für 175 Millionen US-Dollar realisierte Fortsetzung freuen. Ein gewisser Erfolgsdruck ist dabei durchaus gegeben, spielte "Ralph reichts" doch über 470 Millionen US-Dollar ein. Inszeniert wurde "Chaos im Netz" erneut von Rich Moore, der diesmal Unterstützung von Phil Johnston erhielt. Moore arbeitete in der [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2018
Genre: Animation
Kinostart: 24.01.2019
Regie: Phil Johnston, Rich Moore
Darsteller: John C. Reilly, Sarah Silverman, Jack McBrayer
Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Chaos im Netz - Poster
News
US-Filmstarts: Still ruht der Adventssee
Keine Neustarts ermöglichen "Ralph" den Hattrick
Possession of Hannah Grace
News
US-Filmstarts: "Hannah Grace" allein auf weitem Flur
"Ralph Breaks the Internet" weiter spitze
Ralph reichts 2: Webcrasher - Chaos im Netz - Poster
News
US-Filmstarts: Ralph reicht's schon wieder
Sylvester Stallone schreibt "Creed"-Saga fort




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.