VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Winchester - Das Haus der Verdammten
Winchester - Das Haus der Verdammten
© Splendid Film © 24 Bilder

Zum Video: Winchester - Das Haus der Verdammten

Winchester - Das Haus der Verdammten (2018)

Winchester

Geisterstunde: Helen Mirren und Jason Clarke treiben unter der Regie der Spierig-Brüder einem heimgesuchten Haus gequälte Seelen aus.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


San Francisco, 1906: Der Psychologe Eric Price (Jason Clarke) erhält einen besonderen Auftrag. Für die Winchester Repeating Arms Company soll er den Geisteszustand der Witwe Sarah Winchester (Helen Mirren) überprüfen, die mit ihrer Nichte Marion (Sarah Snook), deren Sohn Henry (Finn Scicluna-O'Prey) und jeder Menge Personal zurückgezogen in einem gigantischen Anwesen in San Jose haust. Nach dem Tod ihres Mannes hält sie immer noch 50 Prozent der Anteile an der weltberühmten Waffenschmiede. Ginge es nach der resoluten Dame, würde die Firma künftig keine Repetiergewehre, sondern Rollschuhe herstellen. Price' medizinisches Gutachten soll das verhindern.

Zunächst scheint der Fall klar. Die Witwe lässt das Haus beständig erweitern, weil sie an böse Geister glaubt, die durch die Waffen ihres verstorbenen Mannes zu Tode gekommen sind. Jedes Opfer erhält einen eigenen Raum. Und so wächst das Anwesen in alle Richtungen. Annähernd 200 Zimmer voller Sackgassen, falscher Türen und Treppen machen es zu einem unübersichtlichen Labyrinth. Nach und nach beschleichen Eric Price erste Zweifel. Wie Sarah Winchester beginnt auch er, unerklärliche Dinge zu sehen, schiebt das aber auf seinen Missbrauch der Opiumtinktur Laudanum. Doch hinter Price' potenziellen Hirngespinsten steckt noch eine andere, dunkle Wahrheit.

Bildergalerie zum Film

Winchester - Das Haus der VerdammtenWinchester - Das Haus der VerdammtenWinchester - Das Haus der VerdammtenWinchester - Das Haus der VerdammtenWinchester - Das Haus der VerdammtenWinchester - Das Haus der Verdammten - Helen Mirren...tshot


FilmkritikKritik anzeigen

Die Karriere der Spierig-Brüder steht an einem ersten Scheideweg. Bislang standen die in Deutschland geborenen australischen Regisseure, Drehbuchautoren und Produzenten für ein Genrekino, das sein geringes Budget geschickt durch ausgefallene Ideen und hohen handwerklichen Anspruch kaschierte. Wiederholungen waren Mangelware. Mit jedem neuen Film bearbeiteten sie ein neues Subgenre. Ihrem Debüt, [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2018
Genre: Fantasy, Biopic
Länge: 93 Minuten
Kinostart: 15.03.2018
Regie: Michael Spierig, Peter Spierig
Darsteller: Helen Mirren als Sarah Winchester, Sarah Snook, Jason Clarke
Verleih: Splendid Film, 24 Bilder

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Winchester Poster
News
US-Filmstarts: Helen Mirren vs. Super Bowl
Horrorfilm "Winchester" zu schrecklich für die Kritiker?
Helen Mirren
News
Jason Clarke untersucht Helen Mirren
Falltüren und Geheimgänge in "Winchester"




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.