Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Justin Bieber, Polizeifoto vom 23.01.2013
Justin Bieber, Polizeifoto vom 23.01.2013
© BANG Showbiz

Kifft Justin Bieber zuviel?

"Es ist kein Geheimnis, dass Justin Gras liebt"

Justin Biebers Ex-Freundin behauptet, dass er "Gras liebt" und permanent "bekifft" sei. Der Sänger, der vergangene Woche wegen Alkohol und Drogen am Steuer, Widerstand gegen die Staatsgewalt und illegalem Straßenrennen verhaftet wurde, will sein "kitschiges" Image loswerden und mehr wie sein Freund und Kollege Lil Wayne sein, behauptet Model Milyn Jensen. Sie sagt: "Es ist kein Geheimnis, dass Justin Gras liebt. Es gibt wahrscheinlich keinen Sekunde am Tag, an der er nicht bekifft ist. Er hat die falschen Leute um sich herum. Er wollte nicht mehr der kitschige Popstar sein und hat sein Ziel weit überschossen. Er hat immer zu Rappern wie Lil Wayne aufgeschaut. Er fand die cool und wollte so sein wie sie. Es sind eigentlich solche Typen, die die Art Sachen machen, für die Just im Moment Ärger bekommt." Freunde wie Lil Za and Lil Twista seien der Grund, warum Bieber sich so verhalten würde. Im Interview mit ’The Sun’ fügt sie hinzu: "Sie sind ein schlechter Einfluss für ihn. Sie wussten, er war verzweifelt und wollte unbedingt sein kitschiges Image loswerden. Justin ist eigentlich ein schüchterner und netter Junge, der den falschen Weg eingeschlagen hat."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.