VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Joss Whedon: "Ultron wird lustig und seltsam und unerwartet"

Regisseur hat "sehr viel Spaß" mit bösartigem Roboter

Joss Whedon verriet dem Empire-Magazin, dass der bösartige Roboter Ultron (gespielt von James Spader) in Avengers: Age of Ultron womöglich anders wird, als die Comicfans erwarten: "Ich habe sehr viel Spaß mit Ultron. Er ist keine Kreatur, die logisch denkt - er ist ein Roboter, der wirklich gestört ist. Wir finden gerade heraus, was ihn bedrohlich macht und gleichzeitig liebenswert und lustig und seltsam und unerwartet und alles, was ein Roboter sonst nie ist." In dem Sequel zu Marvel's The Avengers tummeln sich neben der Stammbesetzung einige Neuzugänge, darunter Elizabeth Olsen, Aaron Taylor-Johnson und Thomas Kretschmann. Überfüllt wird der Film damit trotzdem nicht, verspricht Whedon: "Ich lehne es aufs Schärfste ab, mehr Leute zum Selbstzweck unterzubringen. Aber beim letzten mal hatte ich all die mächtigsten Superhelden der Erde gegen einen britischen Charakterdarsteller und ich brauche mehr Konflikt." Kevin Feige fügt hinzu, dass Olsens und Taylor-Johnsons Charaktere - Quicksilver und Scarlet Witch - bei ihrem ersten Treffen mit den Avengers einige Reibereien haben. "Sie sind nicht sehr glücklich über die Avengers. Ihre Kräfte sind nicht unbedeutend ,und sie sind ziemlich anders als alles, was den Avengers bisher begegnet ist."
Whedon erwähnte außerdem, das der visuelle Stil sich deutlich von dem ersten Avengers-Abenteuer unterscheiden wird - allein schon, weil die Dreharbeiten zum Teil in England stattfinden: "Die Anzahl der verschiedenen Looks, Strukturen und Stimmungen, die wir von den britischen Locations bekommen, ist fantastisch, weil es . was die Palette betrifft - ganz anders ist. Ich versuche, einen völlig anderen Film zu machen. Warum würde man denselben Film zweimal drehen wollen? Das würde merkwürdig erscheinen."
"The Avengers" spielte weltweit 1.5 Milliarden US-Dollar ein und belegt damit Platz 3 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten, nach "Avatar" und "Titanic". Die Fortsetzung soll im Mai 2015 in die Kinos kommen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.