VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Avengers: Quicksilver und Scarlet Witch gehören zu Ultrons Team

Joss Whedon verrät noch mehr Details zu "Age of Ultron"

Nachdem Entertainment Weekly gestern jede Menge Details zum Titel-Schurken von "Avengers: Age of Ultron" veröffentlichte, legt das Magazin nun mit Einzelheiten zu den zwei ambivalenten neuen Charakteren Quicksilver (Aaron Taylor-Johnson) und seine Zwillingsschwester Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) nach. Beim Besuch des Sets in London konnten die Reporter Regisseur Joss Whedon ein Statement zu den beiden entlocken: "Sie sind in Ultrons Team, was es für die Avengers wirklich schwer macht, denn plötzlich haben sie es mit Mächten zu tun, an die sie nicht gewöhnt sind. Bei den ersten Avengers hatte fast jeder [nur] die Kraft, jemanden zu schlagen. Und jetzt haben wir eine Frau, die in deinen Kopf eindringen und Objekte bewegen kann und einen Jungen, der sich schneller als alles andere bewegen kann und einen Roboter, der sich selbst replizieren kann und verrückt ist. Damit ist es plötzlich eine finsterere, seltsamere, härtere Welt in der sie leben." In Whedons Version sind die Zwillinge Waisen aus Osteuropa, welche die Avengers aus noch unbekannten Gründen "mit gühendem Hass hassen," wie der Regisseur verrät.
"Es gibt viele Zusammenstöße. Er ist launisch. Er regt sich schnell auf. Er ist ungeduldig. Aber er ist extrem beschützerisch",
beschreibt Taylor-Johnson seinen Charakter. "Sie sind sehr Yin-und-Yang, auf diese Zwillingsart. Seine Macht ist physisch, ihre psychologisch. Mein Charakter ist immer ziemlich an der Front, aber er kann auch emotional sein. Man sieht diese wunderbare Zärtlichkeit zwischen ihnen." Er und Olsen standen zuvor als Paar vor der Kamera, im Remake von Godzilla. Nicht nur das machte ihre Rolle für die jüngere Schwester der Olsen-Zwillinge manchmal ein wenig unangenehm: "In den Comics halten sie sich auf jedem Bild von ihnen an den Händen und schauen dem anderen über die Schulter. Sie sind sich immer so nahe, es ist fast ungemütlich. Aaron und ich haben ein kleines bißchen mit dieser Art von Bildern gespielt, nur für uns selbst..."
Ein weiterer Newcomer ist "The Vision", ein von Ultron kreierter Mensch mit Superkräften. Ihn spielt Paul Bettany, der zuvor in dem Marvelfilmen J.A.R.V.I.S. seine Stimme lieh. Whedon: "Das ist kein Zufall. Und ich werde dir nicht mehr über The Vision erzählen..." In die Kinos kommt der Film am 1. Mai 2015.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.