Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Avengers Endgame - Robert Downey Jr. und Brie Larson
Avengers Endgame - Robert Downey Jr. und Brie Larson
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Disney Studios wollen den Allzeitrekord von "Avatar"

"Avengers: Endgame" kommt mit neuen Abspann-Szenen ins Kino

Nur noch 44 Millionen Dollar fehlen zum weltweiten Umsatzrekord, und Walt Disney Pictures wollen sich nicht damit zufrieden geben, Zweiter zu bleiben.

Die Disney-Tochter Marvel Studios hat angekündigt, dass sie "Avengers: Endgame", der derzeit bei 2,74 Milliarden Dollar liegt, ab dem 28. Juni in einer leicht veränderten Fassung in die Filmtheater bringen werden, um einige Hardcore-Fans noch einmal ihr Portemonnaie öffnen zu lassen. Es gilt, "Avatar" von der Spitze zu holen, die dieser seit zehn Jahren mit 2,78 Milliarden Dollar hält.

Marvel-Chef Kevin Feige erklärt: "Es wird keine erweiterte Schnittfassung sein, aber ein paar neue Sachen am Ende des Films geben - eine geschnittene Szene, ein kleiner Tribut und ein paar Überraschungen."

Für die US-Allzeit-Charts ist der Rekord derweil kein Thema: "Avengers: Endgame" liegt hier mit 832 Millionen Dollar zu deutlich hinter den 936 Millionen Dollar, die "Star Wars: The Force Awakens" vor vier Jahren erwirtschaftete.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.