Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Europäischer Filmpreis 2017
Europäischer Filmpreis 2017
© EFA

Europäischer Filmpreis: Erste Preisträger benannt

Kategorien Kamera, Musik, Schnitt, Ausstattung, Kostüme, Maske und Ton

Die Europäische Filmakademie hat gestern die ersten Gewinner des 30. Europäischen Filmpreises in den Nebenkategorien bekannt gegeben. Die siebenköpfige Jury der britischen Cutterin Melanie Ann Oliver, der griechischen Kostümbildnerin Vassilia Rozana, der spanischen Maskenbildnerin Susana Sanchez, des bosnischen Sound-Designers Samir Foco, des belgischen Komponisten Raf Keunen, des polnischen Kameramanns Lukasz Zal und des italienischen Ausstatters Tonino Zera bestimmten die Sieger in den entsprechenden Kategorien, basierend auf der Auswahlliste der Europäischen Filmakademie und zusätzlichen Filmeinreichungen. Die Preisträger werden bei der Verleihung am 9. Dezember in Berlin dabei sein.

Hier die Liste der Preisträger:

Beste Kamera: Michail Krichman für "Nelyubow - Loveless" (Russland)

Beste Musik: Evgueni & Sacha Galperine für "Nelyubow - Loveless" (Russland)

Bester Schnitt: Robin Campillo für "120 BPM" (Frankreich)

Beste Ausstattung: Josefin Åsberg für "The Square" (Schweden)

Beste Kostüme: Katarzyna Lewińska für "Pokot - Die Spur" (Polen)

Beste Maske: Leendert van Nimwegen für "Brimstone" (Niederlande)

Bester Ton: Oriol Tarragó für "A Monster Calls - Sieben Minuten nach Mitternacht" (Großbritannien)


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.