oder
Schulmädchen-Report 6: Was Eltern gern vertuschen möchten
Schulmädchen-Report 6: Was Eltern gern vertuschen möchten
© Kinowelt

Schulmädchen-Report 6: Was Eltern gern vertuschen möchten (1973)

Der sechste Streich der Kultserie! Dieses Mal mit dabei: Serienstar Sascha Hehn!User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 6 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der sechste Report unschuldiger Schulmädchen deckt dank einer Flut neuen Materials auf, was Eltern gern vertuschen möchten: Schülerliebe! Als im Musikzimmer des Gymnasiums ein Schüler beim Sex mit seiner Freundin erwischt wird, lassen die Lehrer eilig eine Elternversammlung einberufen. Prompt kommen weitere erotische Beispiele ans Licht. Schockiert schickt der Vater des ertappten Jungen seinen Sprössling auf eine Privatschule. Doch ob das hilft?

Bildergalerie zum Film

Schulmädchen-Report 6: Was Eltern gern vertuschen möchtenSchulmädchen-Report 6: Was Eltern gern vertuschen möchtenSchulmädchen-Report 6: Was Eltern gern vertuschen möchtenSchulmädchen-Report 6: Was Eltern gern vertuschen möchtenSchulmädchen-Report 6: Was Eltern gern vertuschen möchtenSchulmädchen-Report 6: Was Eltern gern vertuschen möchten


TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Schulmädchen-Report

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1973
Genre: Komödie
Länge: 71 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 11.10.1973
Regie: Ernst Hofbauer
Darsteller: Puppa Armbruster als Zweites Mädchen des Fensterputzers, Gerd Arnau als Burkhard, Ini Assmann als Lehrerin bei Konferenz
Verleih: Kinowelt

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.