oder

Encanto (2021)

Disney-Animationsfilm: Eine junge Frau hat als einziges Kind in der Familie keine magische Gabe – doch dann liegt das Schicksal aller plötzlich allein in ihren Händen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Familie Madrigal lebt in den kolumbianischen Bergen, in einem magischen Haus. Alle Kinder der Familie haben eine Gabe bekommen. Sie haben etwa Heilkräfte, verfügen über eine übernatürliche Stärke oder können mit allen Tieren kommunizieren. Nur Mirabel scheint keinerlei besondere Fähigkeit zu besitzen.

Eines Tages tun sich im Haus der Familie Risse auf; die Magie des Ortes scheint in Gefahr. Langsam kommt Mirabel dahinter, dass es ein Geheimnis zu lüften gilt – und dass ihr verschwundener Onkel Bruno, der in die Zukunft blicken kann, damit in Verbindung steht.

Bildergalerie zum Film

EncantoEncantoEncantoEncanto


Filmkritikunterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse5 / 5

Das Animationsabenteuer "Encanto" ist das neue Werk aus dem Hause Disney. Während das Regie-Duo Jared Bush und Byron Howard unter anderem bereits an "Zoomania" (2016) beteiligt war, hat Co-Regisseurin und -Drehbuchautorin Charise Castro Smith schon bei diversen Genre-Produktionen (etwa bei der Mini-Serie "Spuk in Hill House") mitgewirkt. Hier liefern sie eine empowernde Coming-of-Age-Story mit Fantasy-Elementen, angesiedelt in den Bergen Kolumbiens.

Die Geschichte der Protagonistin Mirabel beginnt damit, dass diese sich als Außenseiterin in ihrer Familie fühlt: Im Gegensatz zu ihren Geschwistern verfügt sie über keine magische Gabe. Dass es bald ihre Aufgabe sein wird, die Familie zu retten, und dass Mirabel dabei über sich hinauswachsen wird, ist gewiss keine große Überraschung. Der Weg dorthin streift allerdings auch sehr ernste Themen – wenn es um die Vergangenheit der Familie geht und um den Druck, den das Leben in einer familiären Gemeinschaft verursachen kann.

Neben der gelungenen, farbenfroh-leuchtenden Gestaltung und den zahlreichen Details, beispielsweise in der Konstruktion des magischen Hauses, das ein Eigenleben führt, sind es vor allem die von Lin-Manuel Miranda geschriebenen und komponierten Songs, die "Encanto" zu einem Highlight der jüngeren Disney-Historie machen. Sie stecken nicht nur voller Energie – sie tragen tatsächlich auch dazu bei, den Plot und die Figuren zu vertiefen.

Fazit: Ein zauberhaft gestalteter Disney-Film mit einer überraschend vielschichtigen Handlung und toller Musik.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Encanto

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA, Kolumbien
Jahr: 2021
Genre: Abenteuer, Animation
Länge: 103 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 24.11.2021
Regie: Jared Bush, Byron Howard, Charise Castro Smith
Darsteller: Stephanie Beatriz als Mirabel Madrigal (voice), Diane Guerrero als (voice), Wilmer Valderrama als (voice)
Verleih: Disney

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Spider-Man: No Way Home
News
Kinocharts USA (17. - 19.12.): "Spider-Man" ist Superman!
Pandemiestartrekord mit 253 Millionen Dollar
West Side Story - Ansel Elgort und Rachel Zegler
News
Kinocharts USA (10. - 12.12.): "West Side Story" ohne Schwung
Weiterhin ein schlechtes Jahr für Musicals?
Encanto
News
Kinocharts USA (3. - 5.12.): Schwache Zugabe für "Encanto"
Box Office gegenüber Thanksgiving halbiert
Encanto
News
US-Filmstarts: Zugabe für "Encanto"
Keine Neustarts am Post-Thanksgiving-Wochenende
Encanto
News
Deutsche Filmstarts: Bitterer Adventsauftakt
Selbst Spitzenreiter "Encanto" nur fünfstellig
Encanto
News
Deutsche Filmstarts: Disney verzaubern mit "Encanto"
Rita Falk-Roman "Hannes" von Hans Steinbichler verfilmt




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.