Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Berlinale 2016
Berlinale 2016
© Berlinale

Berlinale 2016

Auch bei der diesjährigen Berlinale steht - die "Oscars" feiern in diesem Jahr ihre 88. Auflage - eine Schnapszahl vorne. Zum 66. Mal kommt die Filmwelt ab dem 11. Februar nach Berlin, um rund um den Potsdamer Platz die preiswürdigen Filme zu finden, die einen Goldenen und einen Silbernen Bären erhalten. Über 330.000 verkaufte Eintrittskarten, über 20.000 Fachbesucher aus 128 Ländern, darunter gut 3.700 Journalisten werden erwartet. Im Wettbewerb konkurrieren 18 Filme um die Preise. Insgesamt werden in den verschiedenen Sektionen 400 Filme gezeigt.Im gesamten Programm sind Belgien, Bosnien und Herzegowina, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Iran, Italien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, die Niederlande, die Philippinen, Polen, Portugal, Schweden, Singapur, Tunesien, die USA und die Volksrepublik China vertreten.

Mit der Komödie "Hail Cesar!" der Coen Brothers eröffnet die diesjährige Berlinale humorvoll. Genauso prominent wie die Besetzung des Premierenfilms - Frances McDormand, Tilda Swinton, George Clooney, Josh Brolin, Ralph Fiennes und Channing Tatum haben sich auf dem Roten Teppich angesagt - ist die diesjährige Internationale Jury besetzt, der Meryl Streep vorsteht. Mit der Preisverleihung am Samstagabend des 20. Februar enden die Filmfestspiele.

Wie jedes Jahr berichtet die Spielfilm.de-Redaktion von den Filmen und dem ganzen Drumherum des zweitgrößten Filmfestivals der Welt.

Alle News zur Berlinale


Ausgewählte Filme der Berlinale mit Kritik


Ausgewählte Filme der Berlinale



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.